ENERGY-Sender schrauben deutschlandweit an Programmen


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Tweety

Benutzer
Also von einem wirklichen "Programm" höre ich beim bundesweiten Energy immer noch nix. Es laufen ständig 10 Hits am Stück und für mich ist Energy nach wie vor ein Festplattendudler auch wenn man jetzt Kurznachrichten und ein paar Voicetracks drin hat. Der grosse Wurf ist das für mich bisher noch nicht. Die Veränderung gegenüber vorher wird kaum einem auffallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Malaria

Benutzer
Ich hab da mal eine frage zum abendprogram auf den energystationen. Flohs Feierabend heißt die Sendung . Ist die live und von wo wird gesendet ? Tippe mal auf berlin, und auf welchen stationen lauft die ? Ich meine , sie wäre live . Bin mir aber nicht sicher . Weiss da jemand bescheid ?
 
Zuletzt bearbeitet:

41Pat

Benutzer
Wer googeln kann ist klar im Vorteil. Die Sendung läuft auf allen Energy-Stationen und gesendet wird aus Hamburg.
Aufgrund deiner "Fakten" frage ich mich gerade, ob nicht DU das Googeln mal üben müsstest ;)
http://www.energy.de/nat/team-und-moderation-flos-feierabend/flo
Hier kann man entnehmen, dass die Show aus Berlin kommt. Die Show läuft auf allen ENERGY Stationen, außer Bremen und Sachsen.
Ich habe die Beobachtung gemacht (kann ENERGY Stuttgart über UKW hören), dass die Playlist im Radiotext bei Flo's Feierabend häufig schneller ist als die Musik. Die Titel werden schon 1-2 Minuten angezeigt, bevor sie wirklich laufen.
Ich frage mich woran das liegt? Im normalen Programm ist das nämlich nicht der Fall.
 

Fan Gab Radio

Gesperrter Benutzer
Die Show läuft auf allen ENERGY Stationen, außer Bremen und Sachsen.

Warum müssen sich denn diese beiden ENERGYs von den anderen unterscheiden? Gibts da Gründe? Die könnte man eig. getrost umbenennen da die mit der NRJ Group nichts gemeinsam haben. Selbst die EURO HOT 30 die ja auf ALLEN Energy Sendern in Europa zu hören sind (bzw. sein sollten) gibts nicht in Bremen und Sachsen. Aber warum? Ich finde diese beiden Sender sind "Fake-ENERGYs"
Deshalb schalte ich auch wenn ich in Sachsen bin lieber ENERGY Digital ein.
 

41Pat

Benutzer
Warum müssen sich denn diese beiden ENERGYs von den anderen unterscheiden?
Soweit ich weiß, liegt das daran, dass diese beiden Stationen Franchise-Nehmer sind, die aber nicht an der NRJ-Group beteiligt sind und deswegen größere Freiheiten in der Programmgestaltung haben. Auch spielen dies beiden Sender nicht die identische Musik wie die anderen deutschen Energy Stationen.
 

41Pat

Benutzer
Ich höre seit einigen Tagen wieder regelmäßgier ENERGY Stuttgart und frage mich: Wann hat ENERGY eigentlich alle deutschsprachigen Songs aus dem Programm verbannt? Und warum (Max Giesinger, Mark Forster, Mike Singer, Glasperlenspiel etc. sind doch eigentlich voll im Trend, wird aber überhaupt nichts deutschsprachiges gespielt)? Aber hauptsache, noch den uralten Jingle im Programm haben, indem Andreas Bourani erzählt, wie er auf die Idee zu "Auf uns" gekommen ist.:rolleyes:
Und warum gibt's stattdessen jetzt ab und zu mal einen 80er oder 90er (allerdings nur in Form von Michael Jackson)?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fan Gab Radio

Gesperrter Benutzer
Stimmt. auch bei den französischen Kollegen läuft öfters mal Michael Jackson (und noch andere Sachen wie z.B. Prince -- Kiss) Warscheinlich sind dem seine Lieder einfach noch im Trend. Bei den 80er-, 90er-, und-die-Hits-von-heute-Hitradios läuft ja auch ständig irgendwas von Herrn Jackson. Find ich doch nicht schlecht das auch bei ENERGY drin zu haben.
 
Bei NRJ in Frankreich fiel mir im Sommer die unglaublich enge Rotation auf - Alvaro Soler und Enrique Iglesias liefen da quasi stündlich. Mit den deutschen Ablegern hatte ich bislang kaum Kontakt; ist es da ähnlich extrem?
 

Podogu

Benutzer
Ich höre seit einigen Tagen wieder regelmäßgier ENERGY Stuttgart und frage mich: Wann hat ENERGY eigentlich alle deutschsprachigen Songs aus dem Programm verbannt? Und warum (Max Giesinger, Mark Forster, Mike Singer, Glasperlenspiel etc. sind doch eigentlich voll im Trend, wird aber überhaupt nichts deutschsprachiges gespielt)? Aber hauptsache, noch den uralten Jingle im Programm haben, indem Andreas Bourani erzählt, wie er auf die Idee zu "Auf uns" gekommen ist.:rolleyes:
Und warum gibt's stattdessen jetzt ab und zu mal einen 80er oder 90er (allerdings nur in Form von Michael Jackson)?

Das ist doch genau richtig. Von den jungen Leuten möchte doch keiner dieses geheule hören. Ich kenne soo viele, die sofort den Sender wechseln, wenn dann aus dem Radio kommt: Da wo ich herkomm wohnen eintausend Menschen....schwups, Sender gewechselt.
 

Kuli

Benutzer
Insofern finde ich die anderen beiden Energy-Stationen ganz gut. Ich kann jetzt hauptsächlich von Energy Sachsen sprechen, aber dort ist die Musikauswahl deutlich angenehmer und nicht ganz so enggestrickt und vorgegeben von NRJ.
 

Fan Gab Radio

Gesperrter Benutzer
Bei NRJ in Frankreich fiel mir im Sommer die unglaublich enge Rotation auf - Alvaro Soler und Enrique Iglesias liefen da quasi stündlich. Mit den deutschen Ablegern hatte ich bislang kaum Kontakt; ist es da ähnlich extrem?

Ja mit dem Unterschied dass man in Frankreich teilweise noch Titel aus 2011-12 drin hat die man in Deutschland schon lang nicht mehr zu hören bekommt (höre NRJ über SAT) ausser vlt. bei der neuen welle oder TON. Und der Anteil der frz. Mzsik ist höher. Was mich aber wundert wieso in Deutschland Loin von Maître Gims läuft und in Frankreich nicht.
Ist der dort schon aus den Charts raus?
 

41Pat

Benutzer
Von den jungen Leuten möchte doch keiner dieses geheule hören. Ich kenne soo viele, die sofort den Sender wechseln, wenn dann aus dem Radio kommt: Da wo ich herkomm wohnen eintausend Menschen....schwups, Sender gewechselt.
Du findest "80 Millionen", "Chöre", "Wir sind groß", "Geiles Leben", "Bring mich zum Singen" etc also "geheule"?
Was ist dann mit "Hello", "Dancing on my own", "Love on the brain" etc was bei ENERGY in der Hot-Rotation läuft bzw lief? DAS sind "Heul-Lieder"!
Dagegen sind viele deutsche Songs richtig flott und machen gute Laune.
 

Podogu

Benutzer
Nein, das sind definitiv Lieder für NDR2 und nicht für Energy.
Es gibt so viel deutsche Musik, du zu einem JUGENDsender gehören. Madsen, OK Kid, Chefboss, Broilers, Bilderbuch, Jennifer Rostock...
Ich sehe es schon jeden Morgen bei meinem Kollegen, wenn wir in den Außendiest fahren. Kommt einer dieser "wir sind alle soo toll Deutschsongs", geht sofort sein Finger zum Radio und es wird im Keim erstickt. Ich bedanke mich nur.

Jetzt mal im Ernst. Diese Songs sind einfach dafür da, dass auch einfach noch ein paar ältere begnügt werden. Siehe FFN. Die etwas älteren stehen halt auch voll auf das Softhouse alla Robin Schulz.

Das ist doch auch der Grund, warum sich Fritz oder Bremen Next von solchen Songst eher fern hält. Ich bin 21 und ich kenne keinen (außer vielleicht sentimentale Mächen :D), die solch einen Song zum Feierabend etc anmachen würde, geschweige denn zum feiern.

Für mich ist das eine Vorstufe von Schlager, die selbst NDR1 dudelt. Ich kann mir richtig vorstellen, dass wir diese Songs in 20 Jahren bei NDR Plus hören.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben