Erfolgreicher Übergang von UKW zu DAB+ in Norwegen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
Fake News? Kannst Du das beurteilen? Wenn Du schon diesen ach so trendigen Begriff benutzt, solltest Du auch BEWEISE liefern!
Und das von Dir verlinkte Geschwurbel ist eine PRESSEMITTEILUNG der DRD Digitalradio Deutschland GmbH. Also etwas einseitig...
Es ist eine SCHANDE, dass SatelliFax immer noch keine Quellenangaben unter seine "Meldungen" setzt.
FAKT ist, dass ein Landesteil Norwegens noch gar nicht versorgt ist!
 
#3
Die Pressemitteilung von DRD Digitalradio Deutschland setzt sich zusammen aus der PM von Digitalradio Norge, dem Betreiber von DAB+ in Norwegen - im Besitz von P4 und NRK mit Partnerschaft mit SBS Radio

https://radio.no/2017/09/digital-radio-at-normal-levels-after-fm-switch-off/

ergänzt mit eigenen Wortmeldungen.

Ich verlasse mich da lieber auf FAKTEN, da nicht interessengesteuert, oder doch ?
http://www.radioszene.de/110505/ukw-abschaltung-norwegen.html


Es kann sich jeder selbst ein Bild machen, wie die Hörerzahlen sich entwickelt haben:
Wöchentliche Zahlen seit 2014:
http://www.tns-gallup.no/medier/radio/nasjonale-lyttertall-ppm/
 
#4
Ich verlasse mich da lieber auf FAKTEN, da nicht interessengesteuert, oder doch ?
http://www.radioszene.de/110505/ukw-abschaltung-norwegen.html
Ich zitiere mal, was unterhalb des Beitrags steht:

Dieser Gastbeitrag erschien zuerst bei Transforming Radio. Der Autor, Rüdiger Landgraf, ist Programmdirektor von Österreichs größtem Privatradio KRONEHIT.

Was glaubst du, wie neutral der Programmdirektor des *einzigen* bundesweiten österreichischen UKW-Privatradios einem neuen Medium gegenüber stehen kann, das die komfortable Position des Programms in der österreichischen Hörfunklandschaft, die sie sich jahrelang mühsam erarbeitet haben, wieder komplett durcheinander wirbeln könnte?

Deshalb würde ich diesen Artikel durchaus als interessengesteuert ansehen, egal ob die darin enthaltenen Angaben stimmen oder nicht.

Gut, dass du noch den Link zu TNS gesetzt hast.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben