Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!


Bei Hitradio OHR gab es gestern eine unfreiwillige Reise in die Vergangenheit. Denn es wurden um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr versehentlich nach den aktuellen Regionalnachrichten, die Weltnachrichten aus dem Januar 2014 gesendet. Die Themen waren unter anderem folgende:
- Die Staatsanwaltschaft Hannover hat ein Ermittlungsverfahren gegen Sebastian Edathy eingeleitet.
- Die Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt ist größer als bisher angenommen.
Das Ganze ging den ganzen Nachmittag ohne weiteren Kommentar über den Sender. Ab 17 Uhr waren dann die Weltnachrichten wieder aktuell.
Solche Pannen kenne ich sonst nur aus dem automatisierten Nachtprogramm. Tagsüber in einer Livesendung sollte dieser krasse Fehler doch auffallen.
 
Bei Hitradio OHR gab es gestern eine unfreiwillige Reise in die Vergangenheit. Denn es wurden um 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr versehentlich nach den aktuellen Regionalnachrichten, die Weltnachrichten aus dem Januar 2014 gesendet. Die Themen waren unter anderem folgende:
- Die Staatsanwaltschaft Hannover hat ein Ermittlungsverfahren gegen Sebastian Edathy eingeleitet.
- Die Kunstsammlung von Cornelius Gurlitt ist größer als bisher angenommen.
Das Ganze ging den ganzen Nachmittag ohne weiteren Kommentar über den Sender. Ab 17 Uhr waren dann die Weltnachrichten wieder aktuell.
Solche Pannen kenne ich sonst nur aus dem automatisierten Nachtprogramm. Tagsüber in einer Livesendung sollte dieser krasse Fehler doch auffallen.
Das ist ja ulkig. :) Ist denn irgendwie bekannt, wie die sich da reingemogelt haben? 2014 ist ja jetzt 6 Jahre her. Gibt es Mitschnitte?
 
Da kündigt die Nachrichtensprecherin Andrea Schindler mit "alles, was sonst noch los ist..." den Kollegen Christian Weiss an und hört umgehend die Stimme einer Nachrichtensprecherin. Auch noch zu laut ausgesteuert, aber egal. Wie kann eine derart alte Aufzeichnung abgefeuert werden? Selbst ein Zahlendreher zum 28. Januar 2014 ist unmöglich.
 

Anhänge

Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß der Moderator die Nachrichten nicht (laut und bewußt) mitgehört hat, denn er hat während dieser Zeit andere Sachen zu tun. Möglicherweise hat er Formulierungen gesucht, um den "Mix aus Sonne und Wolken" im Wetterbericht zu vermeiden. :cool:

Ansonsten bleibt die Frage: Wie geht denn sowas? Festhalten können wir sicherlich, daß die Welt-Nachrichten (vor-)aufgezeichnet sind, üblicherweise spätestens um xx:55 in der aktuellen Version in der Sendesoftware vorliegen und dann halt zur vollen Stunde ausgespielt werden. Das würde dann aber auch Schwarzwaldradio (und noch weitere Sender) während dieser drei Stunden betreffen. Zumindest der Aircheck von Schwarzwaldradio ist eine Überprüfung wert.
 
Was muss eigentlich passieren, damit eine bestimmte vorproduzierte Sendung die halbe Zeit zu spät (gestern 18 Minuten) oder überhaupt nicht ausgespielt wird?

Das Problem tritt seit Monaten bei RTBF La Première mit der Sendung Le Grand Jazz nach den 21-Uhr-Nachrichten auf. Ende der Nachrichten -> Stationsjingle -> heiße Luft -> Notband -> irgendwann das Programm oder auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht war das Werbung fürs 2. Programm.
Nein, dass was keine Werbung. Der Nachrichtensprecher war an diesem Tag für beide Stationen im Einsatz und hat um :50 Uhr einfach den Claim verwechselt (104.6 RTL - Immer zehn Minuten früher auf den Punkt informiert.. .). Ist den Verkehrspiloten Ramon Montana und Frank Hellberg auch schon passiert. Die berichten morgens ja auch für beide Stationen. Alle 15 Minuten wohlgemerkt.
 
K

Kuddel Daddeldu

Mir fällt zum Thema "Radiopannen" der Lachanfall eines Radio-Moderators des NDR 1 ein.
Den habe ich in Emden persönlich kennengelernt. :)
Im Text,den er vorlesen wollte,ging es um einen Sportreporter von Radio Bremen sowie um den Autor von "Max und Moritz"
Das ganze soll im Februar 2010 über den Sender ausgetrahlt worden sein.
 
Der hr und seine "speziellen" Versionen wieder:

19:40 Uhr Raindrops keep fallin' on my head B. J. Thomas
lief instrumental.

22:16 Uhr Maria Maria Santana
lief erstmal in ner Disco-Edition :D

(die Rede ist natürlich von hr1 und es wurde auch jeweils entweder hinterher angemerkt oder auch korrigiert)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben