Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Antenne MV hat - 22.000 Hörer verloren wo sind die hin? Ostsewelle hat ja auch nur noch 2.000 Plus
alle zum NDR oder weggezogen?

wie kann das sein?
 
#3
AW: Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?

Zitat von robert_nwm:
"Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?"

www.ostseewelle.de
Jein. Die haben zwar ihre Stundenreichweite erhöht, aber nur um 6.000 Hörer. In McPomm selbst hat Antenne MV übrigens nur 15.000 Stundenzählpositionen eingebüßt. Sogar 23.000 fehlen dann jedoch, wenn man McPomm gesamt im Kassensturz bilanziert. Pressemitteilung: In Mecklenburg-Vorpommern wird weniger Radio gehört!

Zitat von robert_nwm:
zum Westfunk sicher NICHT !!
Naja, NDR 2 von 35.000 auf 38.000 ...
 
#4
AW: Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?

Zitat von K 6:
. Pressemitteilung: In Mecklenburg-Vorpommern wird weniger Radio gehört!
Was ja auch Sinn ergeben würde. Im Bundesland mit der höchsten Arbeitslosenquoten schauen die Leute lieber fern.

Und der tägliche Weg zur Arbeit entfällt auch... :D
 
#5
AW: Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?

Ich habs in 'nem anderen Thread schon beschrieben, aber die Zahlen sind da diesmal auch eindeutig. Wenn ichs richtig gelesen habe, hat der Ost-Teil des 'Westfunks'(??? - :wall: - irgendwie sind manche immer noch nicht in D angekommen) beim Marktanteil mit dem Marktführer Antenne gleichgezogen. Auch, wenn sich das NDR1-Programm gar nicht primär an die 14-49jährigen wendet. Vielleicht sind da einige MV'ler dran geblieben?(Sogar sehr wahrscheinlich ...)

vermutet
das kk
 
#6
AW: Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?

Was ja auch Sinn ergeben würde. Im Bundesland mit der höchsten Arbeitslosenquoten schauen die Leute lieber fern.

Und der tägliche Weg zur Arbeit entfällt auch...
Das ist aber gemein. Dann müsste aber auch im Umkehrschluss in Bayern und Ba-Wü mehr Radio gehört werden. :p
 
#7
AW: Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?

Zitat von PatrickS:
Im Bundesland mit der höchsten Arbeitslosenquoten schauen die Leute lieber fern.
Zu Zeiten der vorhergehenden MA sah das mit der Arbeitslosenquote doch nicht anders aus, oder?
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
#8
AW: Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?

also NDR 1 Radio MV dürfte immer mehr Hörer dazugewinnen, die sind ja inzwischen das totale Gegenteil einer Schlagerwelle - aktuelle Charthits, Softpop der letzten Jahre, immer die selben Oldies, viel regionale Infos, Verkehrsservice mit Blitzern, zichmal pro Stunde der super einprägsame Claim "Für uns in Mecklenburg-Vorpommern",...
kenne einige zwischen 40 und 50 die den Sender einschalten
 
#9
AW: Wo sind die 22.000(!) Antenne MV Hörer hin?

Morgens lieber kompetente infos auf ndr1, als kreisch Japke und seinen dummschwatz, gähn Wiswedel und Mahrhold oder Herrman, Feistner und WW. Und danach ab zu dradio, die musik von Wohlmacher und co ausgewählt, die Infos hintergründig, Kultur verständlich, das nenne ich Radio 2005. Damit kann man durch den Tag kommen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben