ANTENNE NRW - aktuelle Entwicklungen


wupper

Benutzer
Keine Ahnung. Mir ist gestern aufgefallen das auf der Antenne Werbung läuft mit bayerischem Bezug. Da noch keine wirklichen Inhalte auf Antenne laufen und die Musik immer noch die Testschleife ist denke ich das alles provisorisch ist und das richtige Programm erst dann startet wenn die neuen Studios fertig sind. Die Baukräne welche ich an der Kö Galerie gesehen habe könnten für was anderes gewesen sein. D.h Antenne NRW könnte wirklich nur dort Büros angemietet haben. Nur ich denke die wussten doch schon lange im Voraus das am 01.11 Sendestart ist das hätte man alles meiner Meinung nach viel besser planen können. Ich wüsste auch gerne von wo NRW Reporter Stefan Hase der früher den Sport bei Radio Leverkusen moderiert hat arbeitet. Denke das Jörn Ehlert auch von Ismaning aus erstmal moderiert der sollte ja eigentlich NRW Reporter sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

rairai

Benutzer
Keine Ahnung. Mir ist gestern aufgefallen das auf der Antenne Werbung läuft mit bayerischem Bezug. Da noch keine wirklichen Inhalte auf Antenne laufen und die Musik immer noch die Testschleife ist denke ich das alles provisorisch ist und das richtige Programm erst dann startet wenn die neuen Studios fertig sind. Die Baukräne welche ich an der Kö Galerie gesehen habe könnten für was anderes gewesen sein. D.h Antenne NRW könnte wirklich nur dort Büros angemietet haben. Nur ich denke die wussten doch schon lange im Voraus das am 01.11 Sendestart ist das hätte man alles meiner Meinung nach viel besser planen können. Ich wüsste auch gerne von wo NRW Reporter Stefan Hase der früher den Sport bei Radio Leverkusen moderiert hat arbeitet. Denke das Jörn Ehlert auch von Ismaning aus erstmal moderiert der sollte ja eigentlich NRW Reporter sein.
Ist natürlich die Frage, wie es dort mit Lieferengpässen aussieht.
 

MrLucky

Benutzer
Ab dem 29. November startet Antenne NRW ein größeres Gewinnspiel. Zu Gewinnen gibt es ein Porsche Taycan im Wert von 100.000 Euro.

Weil die meisten User hier im Forum meinen, dass kaum jemand dieses Radio hört, müssten eigentlich nun die Gewinnchancen sehr hoch sein. ;)😄😂

Hier gibt es mehr Informationen und ein Teilnahmeformular:
https://www.antenne.nrw/aktionen/2021/der-antenne-nrw-weihnachtsschlitten/
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach. Dieselbe Aktion, die auch schon Antenne Bayern zu deren bundesweitem Start veranstaltet hat. Denen fällt ja förmlich nichts ein. Antenne NRW ist der reinste Antenne Bayern Abklatsch. Das Original hat schon deutliche Defizite, aber das da toppt echt alles. Sorry, aber Antenne NRW ist wohl der erste Sender, der selbst bei mir unten durch ist, ohne das ich ihn bis jetzt überhaupt mal gehört habe. Und soetwas schaffte bisher kein Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Mit Dingens hat sich ABY dermaßen blamiert und sich zumindest in NRW das Label "Nichtprofi" und "dummer Amateur" erobert. Wie man eine Marke, die eigentlich 1 A und führend ist, so binnen Tagen mit einem Antenne-Dingens-Mist versemmeln kann, bleibt wohl die nächste Zeit das Privileg der Ismaninger.
Hätten sie sich vorher informiert, wären sie nicht von Radio NRW und den Gesellschaftern so amateurhaft peinlich ins Unbedeutende gekickt worden.
 

sano

Benutzer
Ab dem 29. November startet Antenne NRW ein größeres Gewinnspiel. Zu Gewinnen gibt es ein Porsche Taycan im Wert von 100.000 Euro.

Weil die meisten User hier im Forum meinen, dass kaum jemand dieses Radio hört, müssten eigentlich nun die Gewinnchancen sehr hoch sein. ;)😄😂

Hier gibt es mehr Informationen und ein Teilnahmeformular:
https://www.antenne.nrw/aktionen/2021/der-antenne-nrw-weihnachtsschlitten/
Ich mache dann ein Foto wenn er in in meiner Garage steht :wow:.
 
Zuletzt bearbeitet:

wupper

Benutzer
Es hören schon welche Antenne NRW im Parallelluniversum wird berichtet das die Antenne schon in manchen Getränkemärkten, Friseursalons und Gaststätten läuft. Ohne Führerschein kann ich bei dem Gewinnspiel leider nicht mitmachen😢. Bin dafür das nach den Autos für nicht Führerscheinbesitzer eine Bahn Card 100 verlost wird😀. Glaube richtig wird es mit Antenne NRW erst im neuen Jahr losgehen. Die Dame die letzten Sonntag moderiert hat ist in echt bei Rock Antenne beschäftigt.
 

antonia-123

Benutzer
@444 : Da wirst du auch keine Antwort bekommen. Es ist nur PR-Gequatsche, und falls nicht, dann könnten sie ja antworten. Du bist ein Übeltäter, wenn du etwas hinterfragst. (Hast du das Blendsystem noch nicht verstanden?)

Alles dreht sich um ein Auto. Gut. Es wäre etwas , wenn man an einem Samstag in NRW irgendwo einen Tesla aus 100 Meter Höhe auf eine alte Betondecke knallen lässt. Das ist zwar sinnbefreit, aber medienwirksam. @wupper: Um ein Auto zu fahren, braucht man keinen Führerschein. Auch wenn es unglaublich klingt : Pedale und Ganghebel können ohne Papierkram bedient werden.
 

U87

Benutzer
Man sucht Wochenend-Moderatoren für den Standort Köln. Vielleicht bei RTL (die haben Hörfunkstudios im Sendezentrum am Rhein gebaut)…
 
Die Stellenanzeige kann aber nicht für Antenne Dingens gemeint sein. Wenig, was dort verlangt wird, gibt es in deren Programm. Außerdem wird kein frisches Obst versprochen - was soll man dann dort.
Vielleicht soll der Gesuchte das ja alles ändern. Deshalb wird der ja gesucht, weil man diese Kompetenz dort noch nicht hat, aber der Bewerber diese mitbringen soll. Wird nebenan bei KISS sicher ähnlich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Soetwas ist doch bei sehr vielen Sendern inzwischen Gang und Gäbe. Z. B. bei nahezu allen Regiocast Sendern, wo es keine eigene Nachrichtenredaktion mehr vor Ort gibt und alles zentral in Kiel, teilweise auch maßgeschneidert fürs entsprechende Bundesland produziert wird.
 

muted

Benutzer
Macht sogar der WDR seit einiger Zeit. Finde ich auch gar nicht schlimm.

Der WDR macht Near-to-Live (=Timeshift), damit man a) nicht mehrere Sprecher benötigt und sich b) die Nachrichten besser in die Programme einfügen (unterschiedliche Startzeiten aufgrund von Musik/Werbung). Zumindest letzteres könnte man durch konsequentes Backtiming optimieren. Letztlich beträgt der Unterschied aber nur ein paar Minuten bis Sekunden. Die WDR-Nachrichten werden meines Wissens aber in NRW produziert und nicht in Kiel oder Leipzig.

Etwas OT: Man merkt bei manchen (privaten) Sendern, wenn die Sprecher keine Ortskenntnis haben: Ein Ortsansässiger würde lautmalerisch "Kohsfeld" statt "Kösfeld" sagen. Dequede spricht man auch nicht "Dehkede". Ein weiterer Kandidat für Fehlaussprache ist Rostock-Toitenwinkel. In Berlin sagt schließlich auch niemand "AH VAU UH ES", wenn er ein Teilstück der BAB 115 meint.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben