Radio C Luxemburg - Wiederbelebung des alten Radio C?


Maschi

Benutzer
Leute, was ist denn jetzt schon wieder los? Da freut man sich seit Tagen auf die Mix-Show von MashMike und hört ein bisschen Sade und dann nur Stille, offensichtlich ein schon länger andauernder Zustand (Playlist), da sag ich nur schade! :(:(
 
Zuletzt bearbeitet:

maxhue

Benutzer
24/7 Alternativ Stille and Classic Stille, nur auf Radio C :p
Ich wünschte, ich könnte darüber lachen. Ich finds ehrlich gesagt nur traurig, dass die Technik bei Radio C Luxembourg doch so oft bei diesem tollen und mutigem Radioprogramm dazwischen funkt :(

Und zum Thema MashMike....da hat man sich gegen kurz vor 22:00 Uhr seitens Radio C Luxembourg auf Facebook geäußert, deswegen hier noch einmal der Hinweis, für alle, die kein Facebook haben, dass man plant die Mixe, die heute laufen sollten, einfach morgen Abend von 20:00 Uhr bis 0:00 Uhr zu senden.

1647119469804.png
 

Maschi

Benutzer
Offenbar sendet man mittlerweile auch wieder, vermutlich gibts dann die Mixe von nach 22 Uhr also 2x, aber wenns denn klappt immer noch besser als Stille.
 

EMC

Benutzer
besser als Stille
Ich habe heute - ohne jedwede Erwartung, ob es dort ein moderiertes Programm, Nonstop-Musik oder doch nur Stille gibt - vor ungefähr zwei Stunden einmal eingeschaltet und war angenehm überrascht, daß moderiert wurde: von Herrn Matthias Matuschik. Ich weiß nicht, ob es an meiner Stimmung lag (oder an seiner), jedenfalls fand ich seine Sendung heute gut hörbar und bin sogar bis jetzt "hängen geblieben": Seine Moderation hat mich heute selten angestrengt und es gab einige schöne Lieder. In zwei Jingles wurde von "Radio C" und "Nice" gesprochen, in allen anderen nur von "Radio C", in seinen Moderationen erwähnte er nur "Radio C". Nachrichten "auf voll" gibt es nicht (oder nicht mehr). Ich schreibe das nur, falls nach all den Unregelmäßigkeiten es Mancher bereits aufgegeben hat.... :cool:

EDIT: Ich habe noch weiter laufen lassen und wurde nach seiner Verabschiedung um 22:02 Uhr mit Nachrichten überrascht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olf Reden

Benutzer
Der Hammer! Ein „Radiosender“ mit Moderation! Auch vor 19 Uhr gab es am späten Nachmittag Moderation. Von Herrn Willi Zwingmann inkl. Gewinnspiel, bei dem man sich in die Welt der Sportwetten begeben kann. Offenbar Sponsor Sportwetten de. Er hat vorhin erzählt, wie viel Gewinn er schon gemacht hat mit den 25 Euro Startkapital, welches man wohl gewinnen kann. Habe leider nur mit einem Ohr halb zugehört.

Google-Suche nach Willi Zwingmann ergibt bei mir: XING: Angestellt, Technischer Leiter, Sportwetten.de AG München Deutschland.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Nachrichten "auf voll" gibt es nicht (oder nicht mehr). Ich schreibe das nur, falls nach all den Unregelmäßigkeiten es Mancher bereits aufgegeben hat.... :cool:

EDIT: Ich habe noch weiter laufen lassen und wurde nach seiner Verabschiedung um 22:02 Uhr mit Nachrichten überrascht.
Ich meine, die gibt es seit der Matuschke aus dem heimischen Keller sendet (also Woche 2 des Sendebetriebs) während dieser 3 Stunden nicht mehr. Würde der Mix-Show am Samstag auch gut tun, unabhängig vom aktuellsten Geschehen unterbrechen News den Fluß bei einer Partystrecke doch schon sehr, erst recht wenn man eh kein öffentlich-rechtlicher Sender mit Informationsauftrag ist (aber selbst dort macht man mitunter dann mal ne Nachrichten-freie Zone) ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Offenbar Sponsor Sportwetten de. Er hat vorhin erzählt, wie viel Gewinn er schon gemacht hat mit den 25 Euro Startkapital,
Grund genug, diesen Sender zu meiden und zu ignorieren. Sowas sollte man nicht unterstützen. Über die medienrechtliche Zulässigkeit derartig dreister Schleichwerbung sollten sich andere den Kopf zerbrechen.

Ich dachte eigentlich immer, die eigenen Angestellten sind von solchen Gutscheinaktionen ausgenommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Die zuständige Aufsichtsbehörde wäre in diesem Fall die ALIA. Faszinierend finde ich, dass es deren Website nur auf Französisch sowie (auszugsweise) in englischer Sprache gibt - nicht aber in der Nationalsprache Letzebuergisch (seit 1984) und auch nicht auf Deutsch, ebenfalls Amtssprache im Herzogtum!



Sollten derartige Aussagen auch im Saarländer DAB fallen, wäre selbstverständlich die dortige LMA zuständig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olf Reden

Benutzer
„Ambitioniert“ finde ich für das Ergebnis aber auch eine sehr wohlwollende Umschreibung. Bei mir hat sich in den drei Monaten seit angeblichem Sendestart ein gewisses Bild von diesem Sender ergeben. Herr Schimpf hätte mich noch mal interessiert.
 

listenerXL

Benutzer
Dreisprachigkeit erinnert mich an RTI in Gemmenich: Vormittags kamen niederländische KollegInnen zum Zuge, nachmittags und abends wurde deutsch moderiert und in der Nacht folgten Übernahmen einer Nachbarstation. Hat so gut geklappt, dass ein anderer Nachbar vor den Kadi zog. Vergleichsweise könnte also dieses Projekt gut laufen: Morgens Luxemburgisch, nachmittags und abends deutsch und nachts englisch (208-like)...

Das wiederum kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Warum sollte jemand für ein paar Stunden Sendezeit in einer bestimmten Sprache zu Radio-C wechseln? Da müssten die schon was besonderes bieten. Und außer den "besten Hits" oder den üblichen Gewinnspielchen erwarte ich da nichts.

208 war in einer bestimmten Zeit eine Ausnahme. In GB gab es noch keine Privaten, dort war, trotz zuweilen miesen Empfangs, das englischsprachige Programm außerordentlich beliebt.
Radio Luxemburg war im deutschsprachigen Raum eine Ausnahme - es gab keine durchgängigen Unterhaltungskanäle.
Und beim niederländischen Dienst war es - vermute ich mal - ähnlich.

Das war - für damalige Zeiten - aufregendes, ja faszinierendes Radio.

Heute jedoch wäre es gleichfalls nur ein Programm unter vielen, das, noch dazu, nur stundenweise in einer bestimmten Sprache angeboten wird. Da ist das Scheitern vorprogrammiert. Man kann nicht mehr irgendwie "ALLE" bedienen, dafür gibt es zu viel Auswahl.

Es gibt in Lux beispielsweise Radio Ara, das vormittags in Englisch ausstrahlt (Dudel), in den Nachmittagsstunden in anderen Sprachen.
Die Hörerzahlen sind angeblich - freundlich gesagt - sehr bescheiden. Der Sender stand vor dem Aus, wurde aber dann von der Regierung gerettet, nachdem sich Befürworter multikulturellen Radios für ihn stark machten.
 

TORZ.

Benutzer
Das wiederum kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Warum sollte jemand für ein paar Stunden Sendezeit in einer bestimmten Sprache zu Radio-C wechseln? Da müssten die schon was besonderes bieten. Und außer den "besten Hits" oder den üblichen Gewinnspielchen erwarte ich da nichts.
Das mit den drei Sprachen scheint sich ja mittlerweile (wie eine Menge anderer, vollmundiger Ankündigungen auch) erledigt zu haben. Inzwischen muss man ja froh sein, wenn überhaupt in irgendeiner Sprache moderiert wird.
 

maxhue

Benutzer
Konnte leider nur eine knappe halbe Stunde hören, aber was ich gehört habe, hat mir gefallen. Ungewohnt aber angenehm. :thumbsup:
Ich habe die gesamte Morgensendung am Freitag mit Matuschke hören können und ich muss zugeben, dass es wirklich hervorragende Unterhaltung am frühen Morgen gewesen ist. Natürliche und entspannte und manchmal etwas provokative Moderation (wie mans von Matuschke halt so kennt und liebt) und dazu eine tolle und vielfältige Musikmischung.

Mit Björn-Hagen Schmipf wird immer im Radio C Muntermacher werktags gegen 7:15 Uhr telefoniert. Das ist eine feste Talk Rubrik ohne Zeitbegrenzung geworden. Matuschke hat ebenfalls mit Björn 8 Minuten am Stück on air telefoniert und sich über alles mögliche unterhalten.

So schnell wirds eine Morgensendung mit Matuschke wohl nicht mehr geben. Er betonte selbst in der Sendung am Donnerstag Abend, sowie im Muntermacher am Freitag morgen, dass es sich hierbei um eine absolute Ausnahme handelt, weil Tom Bierbaumer (der heute Morgen wieder den Muntermacher präsentierte) zeitlich verhindert war.

Was ich mir aber durchaus vorstellen könnte, wäre dass Matuschke, wenn Dr. Feelgood mal Urlaub hat, entweder länger macht, oder seine Show auf 16:00 Uhr oder so vorverlegt.

Irgendwie war diese Woche auch mal angesprochen worden, dass man wohl auch mal plant bei Dr. Feelgood in Zypern gemeinsam für 27 oder 30 Stunden durchzusenden. Mal schauen, ob da etwas draus wird.

Es gibt übrigens neue Moderatoren bei Radio C und diesmal sogar einen richtig jungen - gerade mal 17 Jahre alt und der wird ab morgen früh immer Sonntags von 6:00 Uhr bis 10:00 Uhr am Sonntag Morgen auf eigenen Wunsch moderieren:

1647714084309.png

Na dann viel Glück bei der ersten Sendung. Der Moderator Luis kommt übrigens ebenfalls wie Matuschke aus München, laut der Radio C Facebook Seite.

Und auch der Samstag Abend mit den Partymixen wird interessanter, da man wirklich unterschiedliche Themen bei den MashMike Mixen im Angebot hat.

Also Radio C Luxembourg macht sich......wie Tom heute auch sagte: es läuft vielleicht nicht immer alles rund, aber es geht Stück für Stück aufwärts und das kann ich auch so unterstreichen. Man hört es raus, dass die Macher in Luxembourg (und alle zugeschalteten Moderatoren) total Bock auf geiles Radio, abseits des Mainstreams haben.

War eigentlich die Postkarten Wunsch Show schon dran? Ist da etwas bekannt?
 

Maschi

Benutzer
Zu wem wohl das Kind gehört das man auch eben wieder im Mix gehört hat? Archie ist es sicher nicht, der klingt anders.
(Kleines "Sorry" fürs etwas länger laufen lassen, aber ich finds einfach zu cool, dass dieses Stück tatsächlich nochmal wo gelaufen ist, Woche für Woche hat es mich in den 90ern bei ffn begleitet.)
 

Anhänge

  • Radio C - Mix by MashMike 19.03.2022 Ende Stunde 1.mp3
    316,7 KB · Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Exakt, da natürlich im Hamann-Edit, aber die Original-Versionen von Vinyl die ich mittlerweile auch alle mein Eigen nennen kann stehen dem in Nichts nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben