radio ffn - aktuelle Entwicklungen

Maschi

Benutzer
Dass Julian Zumbrock mittlerweile die EDV macht war gestern in der Cam (wo er ja sonst als Moderator nicht mehr erscheint) mehr als offensichtlich: ffn Cam Zumbrock im Studio 20.06.2022 1.jpg ffn Cam Zumbrock im Studio 20.06.2022 2.jpg ffn Cam Zumbrock im Studio 20.06.2022 3.jpg ffn Cam Zumbrock im Studio 20.06.2022 4.jpg ffn Cam Zumbrock im Studio 20.06.2022 5.jpg ffn Cam Zumbrock im Studio 20.06.2022 6.jpg

Die 2. (nicht-blonde) Dame wird vermutlich gerade angelernt, war seit letzter Woche jetzt öfter in der Cam zu sehen, bevorzugt am Nachmittag.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThoBu

Benutzer
Ja und! Das macht er schon seit Jahren! Die 2. Dame ist Okka, eine Volontärin und die muss ja auch was lernen 💤
 

Maschi

Benutzer
Des Rätsels Lösung ist nun wohl klar, Urs Köhler ist von der Stiftstrasse an den Dornbusch gewechselt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Das erklärt zumindest zum Teil die derzeitige Improvisation am Nachmittag, der frisch aus der Elternzeit zurückgekehrte Malte Seidel vertritt ja gerade am Morgen.

Ihre letzte Sendung hatte sie dann wohl am Samstag und wahrscheinlich ist sie ihrem Verlobten aus demselben Haus gefolgt, der hat sich ja kürzlich gen Hessen verabschiedet.
 

Maschi

Benutzer
Janina Greve jedenfalls ist nun auch weg (ihre Teamseite auch, nur in der Übersicht steht sie noch) und damit der Samstag von 6 bis 14 Uhr ohne (festen) Moderator.

Bisher wirklich keine spürbaren Veränderungen und auch keine Zugänge, dafür einige Abgänge seit dem PD-Wechsel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Ihre Teamseite ist (vorübergehend?) wieder online, bei den Sendungen aber weiter dieser Stand:
Screenshot 2022-09-29 at 21-37-55 Sendungen am Samstag.png

Wobei das mit 6-14 wohl auch (neuerdings?) Etikettenschwindel zu sein scheint wenn ich mir diesen Post aus dem Thread hier (https://www.radioforen.de/threads/nrw-schreibt-ukw-kette-aus.45388/post-959768) durchlese:
Bin gerade im schönen Nachbarbundesland. Wir haben es bei uns noch gut. Ich warte mit meiner Meinung zu NRW 1 bis übernächsten Dienstag ab. Bei FFN war Samstag erst ab acht morgens jemand im Studio. Bei Radio NRW ist bis auf die Stunde Sonntags zwischen acht und neun alles live. Zwischen WDR 2 und NDR 2 sind himmelweite Unterschiede. Höre hier in Cuxhaven lieber den 2. Muxx als die Programme die Vor Ort über FM angeboten werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Ich habe 2016 in diesen Forum Beitrag eine Aufzählung gemacht mit dem Weggänge bei FFN

Beitrag im Thema 'Veränderungen bei Bremen Vier' https://www.radioforen.de/threads/veraenderungen-bei-bremen-vier.37042/post-729099

Dazu kommen noch
Jens Hardeland (NDR Radio)
Isabell Karras (zur Zeit bei Bremen Vier)
Tim (Doppel m) Bursche (Hit Radio Antenne)
und Selin Kahya hat es nun in die morgendliche Primetime bei Fritz geschafft:
 

Maschi

Benutzer
Dafür beginnen die Sendungen nun (siehe Schema) angeblich wieder um Voll, die Nachrichten senden sie aber weiterhin um .55. 🤔🤔

(Es ist ja mittlerweile selbst bei den ARD-Wellen üblich den Beginn einer Sendung im Schema auf Punkt Voll zu setzen obwohl erst die Nachrichten kommen und deswegen gingen die Strecken bei ffn bisher, s.o. und wie bei der Antenne immer noch von xx.55 bis xy.55)

Und auch wenn sie anscheinend nicht weg ist, moderiert hat gestern nicht sie sondern Ruven Rintelmann.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThoBu

Benutzer
Heute waren die Nachrichten noch 5 vor! Bestimmt ab Dienstag zur vollen Stunde, finde ich auf jeden Fall besser als auf Antenne!
 

volkoff87

Benutzer
@ThoBu Wenn man sich den Sendeplan online anschaut, wird schnell klar, dass die Nachrichten um 5 vor bleiben. Bei der Morningshow ausgeklappt steht z.B. 5.05 Günther der Treckerfahrer. Das kann ja schlecht direkt nach News, Wetter und Verkehr kommen. Und am Nachmittag stehen die Regio-News um :25 drin.
 

Maschi

Benutzer
Oder die Überarbeitung erfolgte bisher nur halbherzig, Julia Reinke steht ja auch schon auf der Teamseite an der Position vor Malte Seidel, dürfte also in den Nachmittag kommen, steht dort aber noch nicht und ob es wirklich nur ein Versehen war, dass Janina Greve letzte Woche kurzzeitig aus dem Sendeplan verschwunden ist?

Wenn ich was ändern am Schema könnte:

-Werktags: den Wechsel von der Nachmittags- zur Abendsendung wieder um 7, der Abend als unbedeutendste Strecke des Tages ist so wie jetzt einfach zu lang und zu früh dran.

-Samstags: eine Aufteilung der Strecken zwischen 6 und 14 Uhr und ggf. dann eine Verschiebung der Top 40, so dass am Ende eine bis Mitternacht moderierte Partysendung folgen kann (also z.B. 6-10 A-Strecke, 10-15 B-Strecke, 15-19 Top 40, 19-24 Samstagabend).

-Sonntags: weg mit Barbara (sowie Baumann und Clausen) und (große Utopie, I know) her mit nem FSR reloaded. Danach 2 moderierte Strecken und dann ab 20 Uhr der Re-Run der Top 40.
 
Zuletzt bearbeitet:

volkoff87

Benutzer
Nunja, Julia Reinke steht in der Sendungsübersicht am Nachmittag drin
 

Anhänge

  • Screenshot_20221004-034951_Samsung Internet.png
    Screenshot_20221004-034951_Samsung Internet.png
    1,5 MB · Aufrufe: 16

matebo

Benutzer
Heute waren die Nachrichten noch 5 vor! Bestimmt ab Dienstag zur vollen Stunde, finde ich auf jeden Fall besser als auf Antenne!
Du vergisst dabei das es ffn ja genau so macht und eine Änderung nicht in Sicht ist
Aber pro ffn und contra antenne kennen wir ja schon von dir

Eine Lockere Diskussion ist da kaum möglich
 

Berlinerradio

Gesperrter Benutzer
Wer erstellt eigentlich die Profile der weiblichen Mods bei ffn? Es ist schon unglaublich, wer alles früher als Kind angeblich Karla Kolumna sein wollte....

klick und klick.

Gibt noch andere Beispiele, aber bestimmt nur Zufall.
 

Sprollywood.

Benutzer
Ich möchte dass hier (aus "NDR 1 Niedersachsen - alles neu") mal aufgreifen:
Meine Güte. Was ist das aktuell ein Rausverkauf bei ffn...

ffn, das frühere Powerhaus für ganz Niedersachsen ist mittlerweile ein vollkommend lustlos gemachtes (um nichtzusagen dahin gerotzte), total langweiliges Programm ohne Einschaltimpuls geworden.

Da fehlt alles: Esprit bei den Stimmen, Regionalberichterstattung bei diesem riesigen Empfangsgebiet (runtergerechnet auf drei "regio units" die vom Weserbergland bis zum Wattenmeer und von der Ostheide bis nach Bremen berichten), Musik austauschbar und Stundenuhr /Programmschema ohne jeglichem Wiederkennungswert (diese ultra soften, fast anbiedernden Jingles, die Stationvoice, belanglose Mods....)

Dazu wirkt das Programm irgendwie zäh und löchrig gefahren, mit viel Leerlauf und gefühlt endlosen Pausen zwischen den Elementen. Vergleichbare Programme wie FFH oder Antenne Thüringen bekommen das besser hin. Besonders tragisch, veil ffn eigentlich immer der Sender mit Drive war in Hannover.
Heute klingt selbst die Verpackung von WDR 2 frischer, die von 1LIVE sowieso.

Der größte Witz sind aber die ffn-Nachrichten "Es ist fünf vor Zwölf!" - und beim Blick auf die Uhr ist es in Wirklichkeit 23:57 (fun fact: Die ultrakurzen und unterirdisch präsentierten, fast schon gesungenen Nachrichten bei Antenne Niedersachsen waren da schon vorbei...).

Es fehlt an einer guten , ffn typischen Verpackung, an bekannten Namen und an (guten!) Höreraktionen, und nicht sowas wie "Wer wird Niedersachsens Witzeweltmeister oder *Weltmeisterin" womit einem seit Wochen genervt wird, aber Hauptsache in jedem Satz gegendert. Das ist natürlich wichtiger als gutes Programm zu machen. ffn war mal der Sender für Niedersachsen, mit dem sich jeder identifizieren konnte, egal ob er nun Westharzer, Hannoveraner, Emsländer, Ostfriese, Harburger oder Münsterländer war.

Eigentlich fassungslos was da passiert ist. Alles was das freche ffn mal ausgemacht hat, ist verloren gegangen. Antenne Niedersachsen war ja schon immer musikalisch deutlich älter positioniert und auch als Hitradio Ende der 90er insgesamt behäbiger und betulicher. Und NDR 1 hat bis vor 10 Jahren noch Schlager gespielt. Das einzige, was all das überdauert hat ist das Sprüchlein "vom Harz bis ans Meer". Aber da hören sie mittlerweile vielerorts lieber Radio38 und Nordseewelle.
 
Oben