Hit-Radio Antenne 1: Moderator obdachlos


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: Moderator obdachlos

Ach, das ist so bescheuert wie alles, was Antenne1 und besonders "Ostermann&Schatzi" machen - die Zwei sind das personifizierte Grauen am Morgen. Aber es wird wahrscheinlich (mal wieder) klappen: BaWü redet darüber.
Neu ist die Idee allerdings nicht. Ähnliches hier!
 
#3
AW: Moderator obdachlos

Interessant ist, dass Ostermann gegenüber dem Ostermann-und-Schatzi-Bildchen trotz Obdachlosigkeit offensichtlich mindestens 10 Kilo zugenommen hat.....
 
#7
AW: Moderator obdachlos

Die Aktion ist doch ganz lustig.

Was mich nur erstaunt hat: Ich habe mir die Seite mit den Moderatoren angeschaut. Liebe Güte... Die "Damen" sind in einem Alter, in dem sie hier beim ÖR gerade mal als Praktikantinnen Strassenumfragen machen dürften. Haben die schon mit 12 die ersten Sendungen moderiert?
 
#9
AW: Moderator obdachlos

Zitat von BlueScorpio1963:
Die Aktion ist doch ganz lustig.

Was mich nur erstaunt hat: Ich habe mir die Seite mit den Moderatoren angeschaut. Liebe Güte... Die "Damen" sind in einem Alter, in dem sie hier beim ÖR gerade mal als Praktikantinnen Strassenumfragen machen dürften. Haben die schon mit 12 die ersten Sendungen moderiert?

*lach*

Scorpio, ich glaube, dass diese Moderatoren keine Strassenumfragen mehr machen werden/würden/brauchen.
Im Jahr 2005 immer noch Strassenumfragen bei einem ÖR zu machen ist lächerlich - davon träumt kein Praktikant.
Ausserdem sind die Umfragen längst schon "Out".
Nur bei den ÖR gibt es die immer noch.
Und solange da Oma und Opa arbeiten, wird's die Umfragen auch geben.
So was braucht keine Sau. Und dabei lernt man auch nichts.
Oder meinst du, dass man mit 25 Umfragen machen muss und hofft, dass man mit 35 schon ans Mikro darf?
 
#10
AW: Moderator obdachlos

Ähem, wann habt ihr das letzte mal eine Straßenumfrage gehört? Ich kann mich jedenfalls nicht mehr erinnern wann wir die letzte gesendet haben. Als Schnittübung haben wir noch eine im System :cool:
 
#13
AW: Moderator obdachlos

Zitat von dira:
Ähem, wann habt ihr das letzte mal eine Straßenumfrage gehört? Ich kann mich jedenfalls nicht mehr erinnern wann wir die letzte gesendet haben.
Du nimmst mir das Wort aus dem Mund, denn ich wollte gerade anmerken, daß das mindestens zehn Jahre her sein muß. Oder machen irgendwo Auszubildende zu Lehrzwecken Umfragen, die nie gesendet werden?
 
#14
AW: Moderator obdachlos

K6,
Die Prakti's (Praktikanten) kochen Kaffee, bekleben Dummies und holen die Briefe vom Briefkasten.
Die Azubi's (ist klar) machen interessante Sachen und lernen viel dabei. Dazu gehören die o.g. Umfragen. Letztendlich ist ja egal, ob deine Umfragen gesendet werden oder nicht, wichtig ist, dass du ÜBERHAUPT etwas zu tun hast.
ABer das haben alle gemacht - der Redakteur in Deinem Sender, sein Großredakteur und die Großeltern von seinem GroßGroßredakteur, der das Medium Radio erfunden hat.

Alle haben eine Umfragenausbildung gemacht. Dabei haben sie auch den Radiobereich kennengelernt.
learning by doing, you know?
 
#15
AW: Moderator obdachlos

Ähem,

also ich finde die Aktion mit dem obdachlosen Moderator schon interessant - denn er wird es nicht schaffen obdachlos zu bleiben, wenn die ganze Zeit sein Radioteam um ihn herumwuselt und irgendwelchen promigeilen Schnippel-Liesen ihm Kuchen und Schlafmöglichkeiten (und warscheinlich noch mehr) anbieten.

Bin mal gespannt, wie die das hinkriegen.
 
#16
AW: Moderator obdachlos

Einem andereren Moderator (allerdings TV), der wissen wollte, wie es ist, obdachlos zu sein, erging es gar nicht so gut. Er wurde beim Schlafen überfallen.

Zitat von Süddeutsche Zeitung vom 29.11.2003:
Prügel bei der Recherche
TV-Reporter übernachtet im Park und wird überfallen


Bei einer Recherche für die Kindersendung „Willi will’s wissen“ über das Leben von Obdachlosen in München ist der Fernsehredakteur Helmar Willi Weitzel überfallen worden. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Reporter für die Recherche bei nasskaltem Wetter zusammen mit zwei Obdachlosen in einem Park schlafen gelegt. In der Nacht habe er plötzlich einen Schlag auf den Kopf bekommen. Der 30-Jährige erlitt eine Platzwunde und wurde in eine Klinik gebracht.

Weitzel ist Redakteur der Produktionsfirma „Megaherz“. „Da ist das wirkliche Leben etwas derber eingedrungen, als wir erwartet haben“, sagte ein „Megaherz“-Sprecher. Am Donnerstag hatte sich Weitzel mit den beiden Obdachlosen vor laufender Kamera schlafen gelegt. Dann verließ das Team den Schlafplatz des Trios an einem Brunnen im Alten Botanischen Garten. Am Freitag gegen 1.30 Uhr sei Weitzel durch einen Schlag auf den Kopf aus dem Schlaf gerissen worden. Der 30-Jährige und seine obdachlosen Gefährten konnten nur noch zwei Männer sehen, die rasch das Weite suchten. Von den Tätern fehlt jede Spur. [...]
 
#17
AW: Moderator obdachlos

Ich neige ja nicht gerade zur Political Correctness, aber auch ich finde diese Aktion, in seltener Einigkeit mit Steinberg, höchst geschmacklos. Ich vermute, die zuständige Medienaufsicht liegt, wie üblich, in seligem Schlummer...?

Zu den Straßenumfragen: Wenn die so out sind, warum wird man dann damit täglich gleich mehrfach im Fernsehen belästigt?
 
#18
AW: Moderator obdachlos

Jep, die Aktion halte ich ebenfalls für extrem geschmacklos - zumal sie offensichtlich, anders als bei der zitierten Willi-wills-wissen-Geschichte nicht dazu dienen soll, irgendjemandem die Nöte und Sorgen des in der Fußgängerzone lebenden Mitmenschen nahe zu bringen.

Zu den Straßenumfragen (müsste man da nicht einen eigenen Thread aufmachen): Gehört hab ich auch schon lange keine mehr, gefürchtet sind sie aber bei allen Hospis, Praktis und Volos. Das geflügelte Wort "Kann mal jemand eine Umfrage machen?!" hat schon ganze Generationen von Radio-Neulingen in Angst und Schrecken versetzt (die adäquate Antwort auf die Frage muss dementsprechend lauten: Können schon, aber wollen?). Abgesehen davon halte ich die ebenso alte, ebenso geflügelte Sentenz "Vox populi, vox Rindvieh" immer noch für zutreffend. Und weil das so ist, scheint sich die Straßenumfrage, zumindest im Krawall- und Unterschichten-Doof-TV immer noch zu halten wie Schimmel in den Fugen eines schlecht gesäuberten Badezimmers. Volkes Stimme ist halt immer noch die dümmste, soll heißen: Da kann sich jeder, der sich ein wenig besser auskennt als der Befragte, klug vorkommen (zumindest klüger als die Pappnase, die auf die Frage "Wer ist im Moment Bundeskanzler" mit "Kenn isch net" oder "de Kohl wird das getz sein, weiß isch aber nit genau" antwortet). Die Straßenumfrage als Medium der medialen Selbstaufwertung des Publikums. Wenn Adorno das noch hätte miterleben müssen.....
 
#19
AW: Moderator obdachlos

Obdachlose Moderatoren ? - schon deswegen schlapp, weil nicht authentisch... wenn es authentisch WIRD, wie in dem weiter unten gelieferten Beispiel, hat es auch eine (authentische) Funktion. Die Nummer mit der Glaubwürdigkeit ist immer noch eine der wichtigsten, oder ?

@Umfrage - find ich nicht unbedingt journalistisch wichtig - siehe "populi/Rindvieh"... - hat aber was, um Anfängern die Scheu vor wildfremden Menschen zu nehmen. Okay, da mag jetzt jemand sagen "wer die hat, gehört nicht ins Radio", aber grade ganz Junge sind oft noch schüchtern, obwohl sie an sich viel können.... mal raus in die Wildbahn und stumpf ins Leben hat noch keinem Youngster an DER Stelle geschadet, oder ?
na - UND - man kann immerhin mit ner Umfrage ein Thema anreissen, wenn es tatsächlich in der Öffentlichkeit schon diskutiert wird....
 
#21
AW: Hit-Radio Antenne 1: Moderator obdachlos

Mein Mitgefühl für alle Obdachlossen die jetzt auch noch im Park von Antenne1 belästigt werden.
Anderseits, jetzt muss keiner mehr ín den Busch kacken, die Latrine kommt zu euch.
Uuuu wie bösartig, Ich Entschuldige mich und beende meinen Satz genauso wie Ostermann & Schatzi mit einem Aufgesetzten Gelächter im Hintergrund. :wall:
 
#23
AW: Hit-Radio Antenne 1: Moderator obdachlos

Auch bigFM scheint auf den Zug aufzuspringen...

Dandyshore: Ist denn schon raus, welche (der teilnehmenden) Sender bei diesen komischen Awards eine Nominierung erhalten haben?
 
#24
AW: Hit-Radio Antenne 1: Moderator obdachlos

Das hat 95.5 Charivari letztes Jahr (?) auch schon gemacht, allerdings in München. Wirkte irgendwie sehr... merkwürdig (sorry Atari), aber für Geschmacklosigkeit sah (und sehe) ich jetzt irgendwie keine Gründe.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben