Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!


AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

Nach einem Sendeloch passte Now That You’ve Gone von Mike & The Mechanics doch ganz gut.
Mag sein. Mich interessiert in diesem Zusammenhang eigentlich nur die auf die Millisekunde genau eingehaltene "30 Sekunden-Schonfrist" nach der letzen Sendermodulation durch Stefanie Jacob, bevor das Notprogramm automatisch anläuft. Das Thema hatten wir hier im Thread schonmal... Damals wollte man mir erzählen, daß der Redakteur/Techniker den "Notfalltitel" auf 10ms genau "abgefeuert" hat. Wer's glaubt.
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

Für diese Panne konnte im Prinzip niemand etwas:

Heute Nachmittag in SWR1: Es läuft die Bundesligahalbzeitkonferenz. Eine dringende Verkehrsmeldung kommt: Auf der B27 Gefahr durch Steinewerfer. Der Moderator unterbricht die Übertragung der Konferenz und liest den Hinweis vor. Im Hintergrund hört man aber noch den Sportreporter. Während der Steinewerferdurchsage ist vom Sportmann zu vernehmen: „Und er schießt, und Tooor, Tooor, Tooor!“

Ziemlich makaber, aber trotzdem lustig!
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

Für diese Panne konnte im Prinzip niemand etwas
Doch! Das kommt davon, dass unter Nachrichten, Wetter und Verkehr immer irgend welche Störgeräusche dringend untergemischt werden müssen, Betten und selbst eine Sportreportage. Der Regler lässt sich nämlich auch ohne zusätzliche Mühe nicht nur bis halb, sondern bis ganz nach unten ziehen.

Nun komme mir einer und ergreife Partei für die Sportfans am Radio statt für die sich in Gefahr befindenden Autofahrer.
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

Keine Panne, aber ein schöner Zufall, das geht auch nur wenn die Nachrichten live sind :D
In den 21 Uhr-Nachrichten eben von Bayern 3 gibt der Nachrichtensprecher ab an den Reporter beim Fußball-Länderspiel Deutschland gegen die Niederlande. Erst wenige Sekunden Stille, weil wohl um Punkt 21.04 die Schalte beginnen sollte. Und kaum beginnt die, fällt das Tor, so genau kann man gar nicht timen :cool:
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

SWR1-Hörer kennen diesen (nervigen) Werbespot für Hustenpastillen sicher:

Herrchen zu seinem Hund: Sitz! Sitz! (Stimme versagt) S i t z!
Off: Stimme weg?

Diese Firma sollte den Verkehrsservice präsentieren oder einfach eine Jahresration an den SWR schicken.... ;)

BTW: Wo ist eigentlich die öffentlich-rechtliche "Räuspertaste", wenn man sie mal braucht? Auch schon eingespart?
 

Anhänge

AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

"Es gilt das gesprochene Wort", meint D-Radio Wissen immer zu Beginn der Sendung "Hörsaal". Damit man das "gesprochene Wort" auch leicht versteht, sollte daher auch immer nur Einer reden. Wenn zwei Leute labern, fängt man - nach ein paar Sekunden "Loch" - die Sendung am besten nochmal von vorn an. Wir üben:
 

Anhänge

AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

"Haut rein da! Wir wollen Essen!" :D:D:D

BTW: Warum fällt hier im Thread (fast immer) nur Roger H. auf, wenn es um Pannen im WDR2 geht? "Zieht" er die Pannen magisch an?
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

...oder auch Schallplatten spielt.

Diese Antwort habe ich natürlich schon erwartet.

Und klar, wer Vinyl auflegt oder CDs einlegt, macht mitunter Fehler bzw. die Technik spielt dem Moderator einen Streich. Und genau an dieser Stelle kommt die "coolness" oder langjährige Erfahrung eines Moderators ins Spiel:

Roger Handt interessiert diese Panne praktisch überhaupt nicht - er macht einfach locker weiter. Frank Laufenberg war in diesem Thread ja auch "berühmt" wegen der Pannen in seiner Sendung. Na und? Da muß man einfach "drüberstehen". Lockerbleiben.

Der Husten von Andreas Dohms während der Verkehrsmeldungen (höre oben) hat ihn definitiv nicht aus der Bahn geworfen. "Entschuldigung" und weiter gehts! Richtig. Aber sowas kann man eben nur mit der jahrelangen Erfahrung "wegstecken". Irgendwann kommt man zu der Erkenntnis: "Ich bin auch bloß ein Mensch, mache Fehler - muß mitunter auch mal husten. Wem das nicht passt, der kann mich einfach mal..." Ich habe damit absolut kein Problem, denn das ist Radio.

Natürlich, mit der "Räuspertaste" wäre die ganze Sache völlig unspektakulär über die Bühne gegangen... Aber das ist nicht so wichtig.

Zwerg#8
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

Gerade eine evtl. für die Hörerin etwas peinliche Panne:

Eine Hörerin hat sich bei SWR4 BW via Anrufbeantworter ein Musikstück bestellt. Schön brav nennt sie Namen, Wohnort und Musikwunsch. Während sie den gewollten Titel durchgibt, hört man einen Mann aus dem Hintergrund sagen: „Aber heut noch!“ (in schwäbischem Dialekt).

Und genau so wurde das jetzt eben gesendet. Die Anmoderation des Moderators (sinngemäß): „Und manchmal hat man's einfach ein bisschen eilig!“
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

@ Ammerlaender:
Gut, die Formulierung „peinliche Panne für die Hörerin“ war vielleicht doch etwas übertrieben! Da hast du ja schon recht.
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

"Aber heut noch!!!!" als Ruf aus dem Hintergrund zeugt doch nur davon, dass diese Selbstverständlichkeit des Mediums Radio inzwischen verloren gegangen ist. Offensichtlich hatte der Hörer Erfahrungen, wonach dieses "heute noch" eben nicht zuverlässig stattfindet. So gesehen ist das eher eine peinliche Offenbarung für die Radiobranche.
 
AW: Pannen über Pannen! ...am besten alle hier rein!

Ich würde und nenne es auch so: "So ist das Leben!" - Und genau so hat Radio meines Erachtens auch zu funktionieren - menschlich! Bevor es den sterilisierten Beraterrundfunk gab, menschelte es öfter aus den Lautsprechern und die Hörer hatten etwas zum Schmunzeln.
Bravo. An diesen Beitrag bitte eine Unterschriftenliste anhängen - meine hast Du sicher.
 
Zitat von ammerlaender:
Bevor es den sterilisierten Beraterrundfunk gab
Tztztztz. Leichtes Veto. Gibt es auch heute noch und auch dort.
Bevor ... menschelte es öfter aus den Lautsprechern und die Hörer hatten etwas zum Schmunzeln.
Und das finde ich auch gut. Es macht die Seele von Radio aus. Auch bei einem beratergesteuertem Radioanbieter.
Natürlich war es irgendwie eine Panne. Ich hätte den Zwischenrufer vielleicht sogar an den Hörer geholt und mit ihm humorig beratschlagt zu welcher Tagesstunde um welche Uhrzeit genau das Stück denn laufen solle.

Pannen: Gehört es hier hinein? Gerade in den Nachrichten bei einem Privatsender gehört. Leider dort. Philippinische Insel Min-dano, dort derzeit Orkan und Überschwemmungen. Die Insel heißt sich Mindanao, mit dem schönen "au" am Ende des Wortes.
Mangelhafte Geoghraphiekenntnisse sind auch so ein Symptom unserer Zeit.
 
Danke @Redakteur! Da sind wirklich einige schöne Versprecher und Pannen dabei. Meinen Lieblingsversprecher lade ich hier mal hoch, der ist einfach zu unglaublich. "Da hätte ich doch fast Schalke 04 gesagt..." Na, zum Glück ist es nicht passiert... :wow:
Für die Jüngeren: Mal nach "Schalke05" und "Carmen Thomas" googlen, dieser Versprecher hat einen historischen Aspekt.
 

Anhänge

@Stefan: Das Waveformat ist etwas ungünstig, hier nur selten notwendig. Nimm besser MP3 oder OGG. (Für "hier mal schnell ne Panne reinstellen" reicht Lamedrop. www.google.de/search?q=lamedrop )


Eigentlich eine "schöne" Panne. Schade nur, daß das letzte Spiel vom SC Freiburg nicht mit einem "Eigentor" begann. Denn dann hätte der versehentlich abgefahrene Spielbericht zufällig wie die Faust aufs Auge gepasst... Aber hört selbst.


Grüßle Zwerg#8
 

Anhänge

Oben