Schlagerparadies - Wie abwechslungsreich ein Sender mit deutscher Musik sein kann


Ich habe in der letzten Woche bei 2 DAB+ Radios die Programmtaste für den Schlagersender neu belegen müssen. Die alten Leutchen wollen sowas nicht ,also musste der Sender gewechselt werden.
 
Wahrscheinlich zum Schlager RadioB2. Die haben ja einen grandiosen Schachzug hingelegt, indem sie sich durch die Umbenennung direkt neben dem Schlagerparadies platziert haben.
 
Ich höre hier inzwischen eher mehr Bayern Plus oder extra Radio. beim Arbeitskollegen in der anderen Halle läuft Schlagerparadies.

Bei extra Radio mag ich die Mischung aus Internationaler und deutschen Musik wo auch ab und zu mal richtig allte Gasenhauer kommen.

Und Zuhause höre ich meistens übers Internet Yesterday Radio und Memory Radio.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das gejaule von Revolverheld muss der Hörer jetzt auch noch ertragen.
Wenn der Revolverheld Johannes Strate wüsste dass sein Geknödel heutzutage unter "Schlager" durchgeht, ich glaube er würde sofort aufhören Musik zu machen.
Wär vielleicht für alle das beste... :D

Wir haben kein Problem mit Kritik,
Ja genau! Deswegen findet man ja auch fast nur positive Einträge im Gästebuch und kritische Anmerkungen werden meistens gar nicht erst freigeschaltet. Zwinker zwinker. Selber mehrfach ausprobiert mit Hinweis auf den unsäglichen Jammerdeutschpop.
Dann kann man sich den Aufwand eines Gästebuchs auch gleich sparen und die Zeit für die "Vorauswahl" der veröffentlichten Beiträge lieber ins Programm stecken, wenn man keine Gäste möchte sondern nur Claquere
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei uns hört das Schlagerparadies auch kaum noch jemand. Wenn dann hört man höchstens noch in vereinzelte Sendungen rein, im Tagesprogramm läuft aber entweder fast abwechselnd SWR1 Rheinland-Pfalz oder SWR4 Rheinland-Pfalz, wobei auch hier manchmal entscheidend ist, welcher Moderator / Moderatorin gerade auf Sendung ist ;)
 
Ich kann mir zuviel Deutsch am Stück nicht geben. Ich kann mir auch zuviele moderne Schlager am Stück nicht geben. Ich mag aber neuerdings hr4 von 6-13 und 14-20 Uhr. Da läuft eine schöne Michelle und dann auch mal was von Foreigner. Perfekt.

Es gab Jahre, da habe ich monatelang ausschließlich RPR Zwei oder Radio Paloma gehört, aber irgendwie geht das nicht mehr.

Wie gefällt euch Schlagerfreunden eigentlich Radio Roland? Viel ist darüber ja noch nicht geschrieben worden. Gegenüber B2, Paloma, Schlagerparadies, hr4, SWR4 und ein paar Plus-Programmen gelten die hier klar als Außenseiter. Why?
 
Weil da für mich zuviel deutsche Musik am Stück läuft, manchmal auch ganz schlimme. Das ist gefühlt Radio für 90jährige. Über "War das schon alles?" und "Sugar Baby" habe ich mich heute aber auch gefreut. :)
 
@RadioHead Also mir gefällt die Sendung sehr gut. Am Montag liefen dort sehr viele aktuelle Schlager und auch mal ein Titel von Tony Christie, dann aber auch wieder Volkstümliche Titel wie von den Kastelruther Spatzen, Amigos und Schürzenjäger und zum Schluss ein Lied von Mickie Krause. Also ich finde Die Sendung Wünsch dir was klasse.
 
Wenn ich das Schlagerparadies höre:
- höre ich keine schlechteren oder besseren Moderatoren/Moderatorinnen wie bei anderen Sendern
- ganz selten mal Pannen oder Senderausfälle
- die DPA-Nachrichten die man auch bei vielen andern Sendern hört

Stündliche Nachrichten gibt es bei den Spezialsendungen beim Schlagerparadies schon immer nicht. Ansonsten gibt es immer die Nachrichten.

Macht man einen Bogen im Privatschlagersender die Gewinnspiele veranstalten, dann wird es sehr, sehr schwer eine Alternative zu finden.
 
In den letzten Tagen habe ich in der Arbeit mal wieder Schlagerparadies an gehabt und kann deine Kritik nicht bestätigen. Die Moderatoren sind vielleicht nicht so professionell wie bei großen Sendern aber sie klingen natürlicher als z.B. die Moderatoren von Antenne Bayern wo teilweise schon der Schleim aus dem Radio kommt weil dort so viel geschleimt wird.

Von Pannen und Sendeausfälle war nichts zu bemerken.

Nachrichten kammen Stündlich und oberflächlicher als die 3 Minuten News der BLR sind die Nachrichten auch nicht.
 
Ich glaube wir können uns in Rheinland-Pfalz wirklich auf unsere beiden Landeswellen SWR1 RP und SWR4 RP freuen. :) Die Moderatoren / Moderatorinnen sind im Vergleich zu anderen Sendern, egal ob öffentlich-rechtlich oder privat schon sehr kompetent und sympathisch :thumbsup:
 
Man kann Radio Schlagerparadies nicht mit einem ÖR vergleichen - weder als Hörer noch als Macher. Selbstredend hat ein ÖR ganz andere personelle, technische und finanzielle Ressourcen, um seine Zielgruppe zu versorgen. Daher sollte man diesen Sender für sich allein betrachten oder bestenfalls mit Sendern in ähnlicher Größenordnung vergleichen - wenn überhaupt.

Ich habe es schonmal und schonmal gesagt und werde nicht müde, es zu wiederholen: Beim Schlagerparadies ist es meiner Meinung nach dringend Zeit für einen Wechsel an der Programmspitze. Allein die Entscheidung für dieses mehr als fragwürdige Abzocker-Gewinnspiel, das hier schon (zu recht) kritisiert wurde, reicht aus Sicht der Hörer und der Mitarbeiter aus, den verantwortlichen PD von seinen Aufgaben zu entbinden, weil er durch diese Entscheidung bewiesen hat, nicht verstanden zu haben, wie man kommerzielle Interessen mit dem Programmanspruch eines frei empfangbaren Radiosenders vereint.
 
Stündliche Nachrichten gibt es bei den Spezialsendungen beim Schlagerparadies schon immer nicht. Ansonsten gibt es immer die Nachrichten.
Genau das ist schon seit längerer Zeit nicht mehr der Fall! Es ist mir vollkommen bewusst, dass schon immer vor allem in den Abendstunden um 21:00 Uhr und 23:00 Uhr keine Nachrichten liefen. Um diese Uhrzeit kann man dass vielleicht auch absolut tolerieren. Wir haben in den letzten Jahren z.B. manchmal in den Sommermonaten Samstags Abends beim Grillen das Schlagerparadies eingeschaltet. Wenn dann bei der Schlagerparty von 20:03 bis 24:00 Uhr nur um 22 Uhr die Nachrichten kamen (also 21:00 Uhr und 23:00 Uhr entfallen sind), vollkommen in Ordnung.

Seit einiger Zeit haben wir festgestellt, dass jetzt auch z.B. Sonntags Mittags um 13:00 Uhr keine Nachrichten mehr kommen, um 15:00 Uhr fallen Sie weg und um 17:00 Uhr auch noch? :( Sorry, das ist schon ein bisschen arg viel... Kann mir das nur aus Kostengründen erklären...

Aber nun gut, im Südwesten haben wir ja glücklicherweise noch den Südwestrundfunk mit seinen Hörenswerten Programmen und Nachrichten, egal ob nun SWR1 oder SWR4 und ich bin gespannt, was uns der zweite DAB+ Bundesmux noch bringen wird ;)
 
Oben