Warum kein Verkehrsfunk in der "Drive-Time" ?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Keule

Benutzer
Warum wird in der Sendung Drive-Time um 18:30 und um 19:30 kein Verkehrsfunk gesendet ?
Ich finde gerade in der Sendung Drive-Time muss Verkehrsfunk gemacht werden!!!
 

SAZ

Benutzer
Ketzerische Gegenfrage: Warum muss überhaupt Verkehrsfunk gemacht werden? Sitzen die meisten Höhrer im Auto? Jeder weiß doch inzwischen, wann und wo Staus zu erwarten sind. Auf der A 3 ist jeden Tag Stau. Und warum muss jeder Hund auf der Fahrbahn gemeldet werden, der vielleicht nicht einmal 10 Hörer betrifft, die sich gerade auf dem betreffenden Abschnitt befinden?

Und warum dann keine Bahn-Verspätungen, die jeweils Hunderte von Pendlern morgens im Berufsverkehr betreffen?

--> "Der neue Service Ihres Lokalradios: Ab sofort ohne nervige Verkehrshinweise."
 

AdamCurry

Benutzer
Die deutschen Radiohörer erwarten nun einmal Verkehrsmeldungen bei ihren Stationen - und seien diese noch so unaktuell. Geht u.a. auf die ehemaligen Autofahrerservicewellen wie Bayern 3 oder HR 3 zurück. Und in D hat das Auto halt einen hohen Stellenwert und ist vielfach ein Statussymbol. Also NRW-Drivetime: Verkehrsservice machen!
 

MusicMensch

Benutzer
Verkehrsfunk ist jawohl ein Grundangebot im Rundfunk!
Die Frage ist wieder mal nur die Handhabung in OB. Warum kein VF in der Drive-Time? Warum kein VF am Wochenende um xx.30?? (Natürlich ausserhalb der lok. Stunden). Wenn schon dann doch richtig, oder?
Und warum eigentlich eine andere Verpackung für den VF zwischen 22.00 und 5 Uhr??

Tja, R. Kalli, das sind alles Fragen, auf die Du bei info@radionrw.de leider keine Antwort bekommst. Probier´s ruhig mal!
 

Duracell

Benutzer
Die "andere Verpackung" am späten Abend und in der Nacht gibt's deswegen, weil da sowieso kaum was auf den Straßen los ist. Die ist weniger "fett" produziert, damit sie den Musikflow nicht so stört.
 

Treffer

Benutzer
Das Them Service wird doch im radio ganz groß geschrieben und das ist auch gut so. NRW kann aber so früh keinen Verkehrsfunk senden da die lokalen Optionen von vielen Sendern weitergeführt werden. Und wenn der ARI mittendrin dazwischenhaut klingt das ja wohl nicht so toll, oder?!
 

Pfiffigunde

Benutzer
Es gibt aber die schöne Funktion, den Ari von NRW einfach abzuschalten. Kleines Hebelchen am Pult und zupp...ist der ARI weg. Allerdings muß dann auch noch jeder daran denken, dass er wieder eingeschaltet wird.
 

Treffer

Benutzer
Und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Ausserdem gibts zur Drivetimezeit ja auch noch den Bürgerfunk und der wird bei nicht von einem Redakteur gefahren..... Wer soll das dann machen NRW???
 

Keule

Benutzer
@ SAZ
Verkehrsfunk kann auch "Leben Retten" z.b. Falschfahrer auf der A43! (wie WDR 2 immer so schön sagt)

@ Treffer
Du hast Recht die Lokale-Option stört wirklich!
 
Wenn NRW den Verkehr um xx.29 machen würde, wäre das ARI-Problem gelöst. Entweder ist das Studio lokal on air (Ari wird unterdrückt) oder er würde mit dem Verkehr ausgelöst. Beim Übergang um xx.32.30 gäbs kein Problem.
 

nrwmod

Benutzer
Da hast du Recht. xx:29 ist gut, bist du selbst scharf kann ja gar kein ARI auslösen und wenn NRW sendet soll der Vekehr ja sowieso durchkommen.
Ich verstehe das Problem also nicht so ganz...
 

Halleboy

Benutzer
Das Ruhrgebiet ist das Ballungsgebiet Nr. 1 in Deutschland! Mit den ganzen Autobahnen usw.!
Da ist der Verkehrsfunk das Wichtigste überhaupt!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben