NOXX - aktuelle Entwicklungen


Radiocat

Benutzer
Wir reden von kommerziellem Betrieb. Ohne Werbung ist das irgendwie doof. Mich nervt Reklame auch und ich wäre froh, wenn der öffentlich-rechtliche Rundfunk ohne auskäme. Aber bei einem Privatsender, den ich mag (ich nehme jetzt mal Ego FM oder Flux FM) freue ich mich wiederum über jeden Spot, da er das Fortbestehen des Programmes sichert.
 
Mir ist es egal wie viel Werbung ein Programm hat, ist es gut gemacht zählt ist das am Wichtigsten. Aber genauso gut freu ich mich auch über Werbung, wenn der Sender bisher werbefrei war. Da gilt dann das was @Radiocat vorhin gesagt hat.
Zumal sich die nervigen Spots auf den speziellen Sendern eh in Grenzen halten. Da ist die Werbung bei den Mainstreamern deutlich nerviger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Heute Nachmittag gegen 16 Uhr hab ich auch einen Werbeblock mitbekommen.
Es waren fünf Spots, dauerte ca. anderthalb Spots. (Poco, Penny, Euronics, Ikea und Kaufland)
 

Radiofreak11

Benutzer
Es waren fünf Spots,
Vielleicht Stammkunden. Kann ja sein, dass man ihnen dann die Spots als "Appetithäppchen" gartis zur bezahlten Lokaldudler-Reklame im Rauschfunk obendrauf gelegt hat. Mit Speck fängt man Mäuse. Für mich ist Noxx Nix. Da gibt es wesentlich bessere Angebote auf DAB+. Schade. Da war das "Powerradio-Konzept" (DAB alt) des Ladens früher mal besser.
 
Vor einer Weile entdeckt. Wenn das mal nicht zu Verwechslungen führt. Sendet schon länger nebenan in Belgien und ist ein rockorientiertes Spartenprogramm.
 
Zuletzt bearbeitet:

41Pat

Benutzer
Huch, jetzt wird wohl auch am Nachmittag moderiert? Habe eben um 17 Uhr zumindest Wetter gehört (Verkehr gab's keinen) und eben eine Songmoderation. Moderiert von Nehle Schröter, die ja auch schon hin und wieder auf Instagram und in der Morningshow auftaucht.
Ist das noch jemandem aufgefallen? Ich dachte eigentlich, irgendwann diese Woche schonmal Nachmittags länger reingehört zu haben und dabei keine Moderation vernommen zu haben...
Edit: Eben meinte sie, dass die Sendung bis 19 Uhr geht. Gefällt mir gut, vor allem, wenn es auch abgesehen von den Musikmoderationen noch mehr Inhalte gäbe (aber jetzt freu ich mich einfach, dass überhaupt live moderiert wird und ein paar Infos zur Musik kommen :))
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Seit wann kommt denn da Werbung und warum läuft die mitten in der Stunde (zwischen 17:12 und 17:14 Uhr) ? Üblicherweise läuft Werbung doch entweder um :20 / :50 oder :25 / :55.
 

Nicoco

Benutzer
Die Werbung läuft seit dem Jahreswechsel, weil man Noxx in die landesweite Werbekombi integriert hat.
Der Block kommt im Schnitt immer gegen :10. Mal kommt er schon um :05, manchmal erst um :15.
Zusätzlich kommt häufiger auch ein zusätzlicher Spot vor den News um Halb.
 
Zuletzt bearbeitet:
So, jetzt bitte aber keine Platzhalterdiskussionen mehr. Da steht es nun sogar schwarz auf weiß.

Allein wie offen die kommunizieren, dass sie gegen den Strom schwimmen wollen und das als großer Anbieter dürfte wirklich einmalig sein. Wer jetzt noch sagt, keiner würde sich trauen mal diverse "Gesetze" zu durchbrechen, dem ist dann auch nicht mehr zu helfen.

Selbiges würde ich mir mal für Apollo Radio wünschen, da ist so viel Potential drin ein Jazz/Klassik/Swing/Lounge-Vollformat zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Mir gefällt das Prorgamm weiterhin sehr gut. Was ich mir für die Zukunft noch wünschen würde wären abendliche Spezialsendungen zu bestimmten Themen (Neuvorstellungen usw.).

Ein schickes Programm.
 

TORZ.

Benutzer
Glaubst Du ernsthaft, dass der Chef eines Senders in einem Interview gleich zu Anfang offen und rund heraus sagen würde, dass sein neues Programm lediglich dazu da ist, einen Platz zu besetzen, nur damit ihn niemand anders bekommt?
Ich möchte dabei nicht ausschließen, das das hier besprochene Noxx tatsächlich mehr als nur ein Platzhalter ist. Bisher habe ich mich nämlich noch nicht näher mit dem Programm beschäftigt und kann es nicht ordentlich einschätzen. Mag also sein, dass die Aussage an und für sich in diesem Fall zwar stimmt, es muss aber noch lange kein ultimativer Beweis sein, dass es hier nicht um Konkurrenzverhinderung geht, nur weil der Betreiber das sagt. Der wäre schön blöd, das so unverblümt zuzugeben.
 

Radiocat

Benutzer
@Tatanael Gutes und gewagtes Konzept. So etwas würde man eigentlich von öffentlich-rechtlicher Seite erwarten. Dort spielen stattdessen Berufsjugendliche den ärgsten Tingeltangel aus den Charts. Noxx hat eine Chance verdient. Gestern abend lief ein Song von Bear's Den. Alleine dafür: 😍
 

s.matze

Gesperrter Benutzer
Wenn man genug Geld dafür hat, und Lust auf ein ambitioniertes Programm, warum auch nicht? Die Frequenzblockade muss ja nicht so offensichtlich sein wie bei Hamburg "Zwei" oder Harmony FM.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Naja, von Frequenzblockade kann ja kaum die Rede sein, wenn man 1/16 der landesweiten DAB+-Kapazitäten für ein gegen den Mainstream gerichtetes Programm nutzt.
Von Frequenzblockade könnte man reden, wenn man sich gleich min. 1/4 der Kapazitäten unter den Nagel gerissen hätte und mit Mainstream-Festplatte bedudelt hätte.
 

Radiocat

Benutzer
Gestern habe ich mal wieder bei Noxx reingezappt....was machen die da eigentlich klanglich? Das pumpt übelst...fast wie ein alter Videorekorder mit automatischer Aussteuerung.
 

Tweety

Benutzer
Sollte das Programm nicht mal ausgebaut werden? Nach einem halben Jahr auf Sendung merkt man davon noch nichts. Man könnte ja wenigstens die Nachmittagsschiene noch moderieren. Das ist ja heutzutage ohne viel Aufwand möglich.
 

ears witness

Benutzer
Am letzten Freitag (22.04.2022) hat sich Daniel Wallroth vom Sender verabschiedet. Wohin sagte er nicht.
Heute war die Mornigshow unmoderiert.
Weiß jemand wie es weitergeht?

 
Oben