Radio EINS & Radio EINS


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: Radio EINS & Radio EINS

hehe ... Vielleicht ist einfach nur die Einfallslosigkeit bei beiden Anstalten gleich groß ?

Beim Berliner Radio 1 hätte man die Sendungen (Der schöne Morgen, Das schöne Wetter, schöne Scheiße) auch ohne Namen lassen können, als solchen untotentauglichen Murks zu fabrizieren.

War denn das Ei oder das Huhn (also Berlin oder Bayern) zuerst da ?
 
#4
AW: Radio EINS & Radio EINS

@radiokult: dafür aber recht amüsant, wie ich finde...
wo versteckt sich den die Info zum Thema in deinem Posting?
 
#5
AW: Radio EINS & Radio EINS

Mich würde einfach mal interessieren, wie die beiden Sender das jeweils finden, das es ihn noch einmal gibt, zumal das im übrigen Potsdamer und nicht Berliner Radio EINS ein ÖR ist. Mit Namensrechten tun wir uns in Deutschland doch immer so ein bischen schwer.
 
#6
AW: Radio EINS & Radio EINS

Spannende Frage. Ich hatte irgendwie im Hinterkopf, daß das in Coburg ein Radio 1 sei und das in Brabbelsberg halt radio EINS, aber wie ich nun sehe war das ein Irrtum. Kann es sein, daß man in Coburg damals zwar knurrte, sich aber für zu klein hielt, um sich mit der ARD anzulegen?
 
#7
AW: Radio EINS & Radio EINS

Ich verwechselte das RBB-Radio-EINS früher gerne mit dem britischen BBC Radio 1 (die ADR-Kennung "RADIO 1" z.B. kann ja durchaus irreführend wirken). Aber dass es gar in Deutschland noch eine Station mit solchem Namen gibt, finde ich rechtlich gesehen durchaus interessant...
 
#8
AW: Radio EINS & Radio EINS

@ radiokult:
Ich bitte höflich um Entschuldigung. Ich habe den Ernst der Veranstaltung hier wohl ein wenig unterschätzt. -- Mensch Meier - War 'n Spaß! - ;)

---

Ansonsten: Habt ihr schonmal in Erwägung gezogen, daß das mit Radio 1 (Eins) ähnlich ist, wie mit dem Begriff Hitradio ... das da einfach nix zu schützen ist? Und weil die beiden Sender, regional-reichweiten-technisch sich eher kaum gegenseitig ins Gehege kommen werden, hat sich darüber niemand den Kopf zerbrochen ..

Ich fand übrigens Radio4U (SFB) einen seeehr genialen Sendernamen (naja eigentlich den ganzen Sender). Die können also auch anders, wenn sie wollen...
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#10
AW: Radio EINS & Radio EINS

@ Denyo

1. Ja, Radio 4U war genial

2. Nun ja, wieso hatte dann Powerradio etwas gegen den Namen Powerradio 4 ?? Dies hieß dann ja später Radio Power 4...

Kann man sich vierle Gedanken machen...
 
#11
AW: Radio EINS & Radio EINS

Schade eigentlich, das hier so wenig Resonanz kommt. Mich hätte das ganze schon mal interessiert.
Ist denn hier keiner von Radio EINS unterwegs ?
 
#12
AW: Radio EINS & Radio EINS

@ Wrzlbrnft

Die Assoziation Radio EINS <-> BBC Radio 1 ist gar nicht so ungewollt, um nicht zu sagen: genau das hatte man bei der Planung des Programms 1997 (zumindest teilweise) im Hinterkopf.
Ansonsten wie schon geschrieben: unterschiedliche Verbreitungsgebiete (die ADR-Verbreitung zählt da nicht mit), keine Überschneidungen -> kein Streß. Der ORB scheint da auch nicht so aggressiv zu sein wie es teils der MDR war, und dem rbb scheints egal zu sein. Antenne Brandenburg heißt ja auch als einziger ÖR "Antenne", auch wenns dafür freilich historische Gründe aus der "Wendezeit" gibt.

Christian
 
#13
AW: Radio EINS & Radio EINS

Zitat von Radiowaves:
Der ORB scheint da auch nicht so aggressiv zu sein wie es teils der MDR war
Wer da nicht so aggressiv zu sein scheint, das müßte allerdings die BLR-Filiale in Coburg sein, oder wurde die wirklich erst nach 1997 aufgemacht? Ich glaube nicht, und deshalb ist das eben eine sehr gute Frage.

Was Antenne Brandenburg angeht, so wollte man H. Stümpert gelegentlich eines Interviews zur Schaffung von BB-Radio einmal zu der Aussage motivieren, der ORB begehe mit diesem Programmnamen Hörertäuschung. Er sprang aber nicht darauf an.
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#14
AW: Radio EINS & Radio EINS

Denke mal schon, dass der Vergelich mit dem MDR hier angebracht war. Da hat man wohl mal auf viel kleinere Spatzen geschossen, seitens MDR. RBB macht dies nicht.
 
#15
AW: Radio EINS & Radio EINS

K6 hat Recht: Sendestart des Coburger Radio EINS war am 28.11.1992 - insofern ist der ORB tatsächlich später dran. Gegen die ARD-Übermacht hat man es dann wohl doch nicht gewagt, ins Feld zu ziehen.
Ich erinenre mich noch ein bissl, daß (Anfang 2001?) der MDR dem kleinen Vogtlandradio ans Leder wollte, wegen des Claims "Hier sind sie zu Hause". Müßte den Vorgang hier aus meinem Archiv kramen.
 
#16
AW: Radio EINS & Radio EINS

Ich würde auch sagen, das der rbb das nicht ganz so eng sieht. Letztendlich ist das Coburger Radio EINS ja auch nur ein vergleichsweise kleiner Lokalsender und auch relativ weit weg vom Schuß. Wenn ich mich da an das Theater zwischen Jam FM und Jump FM erinnere ... was meiner Meinung nach noch immer nicht gleich klingt (nicht mal ansatzweise).
 
#17
AW: Radio EINS & Radio EINS

Da hat sich aber der kleine Frank Nordmann mit dem großen Michael S. angelegt, nicht umgekehrt. Ok, im Herbst 99 (noch vor Jump FM - Start) soll Jam FM den MDR auf seinen Unwillen, dies zu dulden, hingewiesen haben. Im Februar 2000 wurde dann ganz tief im Schlamm gewühlt, soweit ich weiß sogar mit "Kronzeugen" (ex AudioOne-Mitarbeiter) und allem, was dazugehört. Der Rest ist Geschichte.
Kann sich noch irgendwer an Jump FM von Antenne Sachsen (oder wars PSR?) erinnern? Ansonsten empfehle ich immer wieder gerne www.jump.fm . Süß, stimmts? :D
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#18
AW: Radio EINS & Radio EINS

Ich dachte jetzt eher an eine (wohlmeinende) private Internetsite über MDR Life. Wenn mich nicht alles täuscht, hatte ich hier mal gelesen, dass der MDR dieses Projekt abgeschossen hat.
 
#19
AW: Radio EINS & Radio EINS

Zitat von Radiowaves:
Kann sich noch irgendwer an Jump FM von Antenne Sachsen (oder wars PSR?) erinnern?
Guckstu hier, hier und hier. Ähm, kann sich noch irgendwer an oldie.fm erinnern...?


Und zufälligerweise kam mir dabei auch noch das hier unter die Finger:
Zitat von UKWTV-AK im November 1999:
MDR LIFE nennt sich ab dem 01.01.2000 JUMP FM.
(Radio Redaktion)
Nicht wirklich... Und die Quellenangabe bezog sich wohl auf diesen etwas obskuren Dienst einiger unter Pseudonym auftretender Leute ("Julian" usw.), der alsbald wieder in der Versenkung verschwand.
 
#22
AW: Radio EINS & Radio EINS

@ K6

Nee, hier ist noch lange nicht Schluß...
Sorry, aber ich mußte nochmal im Keller nach den Kleinodien suchen ;)
Bitteschön, hintendran der Webauftritt von Jump.FM, der Webradio-Sparte von Oldie FM, dem zweiten Programm von ...

Der MDR meinte dann in PM L 1359/99:

MDR: "JUMP FM" gehört uns
Der Rechtsstreit geht weiter

Der Mitteldeutsche Rundfunk hat nun auch juristisch sein Recht auf "JUMP FM" als Namen seines neuen Radioprogramms geltend gemacht. Mit gestrigem Datum hat der Sender die Rechtsanwälte von Oldie.fm aufgefordert, die Markenanmeldung "JUMP FM" für ein Internetradio zurückzunehmen und es künftig zu unterlassen, die Bezeichnung "JUMP FM" als Titel für ein Radioprogramm zu benutzen. Bis zum 10. Dezember 1999 hat Oldie.fm dafür Zeit.

Der MDR hat gleichzeitig abgelehnt, die von Oldie.fm geforderte Unterlassungserklärung zur Verwendung des Titels JUMP FM abzugeben.

Bereits Anfang Juli hatte der Mitteldeutsche Rundfunk Titelschutz für "JUMP FM" und "JUMP" in Anspruch genommen und zwar in allen möglichen Kombinationen, Schreibweisen, Darstellungsformen, Abwandlungen und Schriftarten für Druckerzeugnisse, Softwareerzeugnisse, Hörfunk, Film, Fernsehen, Bild-, Ton- und Datenträger aller Art, elektronische und digitale Medien- und Netzwerke, insbesondere auch CD ROM, Offline- und Online-Dienste und sonstige Online-Medien (Titelschutzanzeiger Nr. 422/1999, erschienen am 13. Juli 1999).

Erst am 2. Oktober 1999 hat Oldie.fm eine Markenanmeldung für ein Internetradio namens "JUMP FM" vorgenommen. Diese Markenanmeldung erfolgte somit zu einem Zeitpunkt, zu dem der MDR bereits Titelschutz für "JUMP FM" hatte. Nach dem sogenannten Prioritätsprinzip hat der MDR daher die älteren Rechte am Titel "JUMP FM".

Wie MDR-Pressesprecherin Susan Knoll erläuterte, werde der MDR sein Recht auf den Titel "JUMP FM" für sein neues Radioprogramm mit allen juristischen Mitteln durchsetzen: "JUMP FM gehört uns. Wir haben diesen Namen mit Bedacht gewählt, wir haben diesen Namen rechtzeitig schützen lassen. Als PR-Gag mag das Vorgehen von Oldie.fm ja noch durchgehen, juristisch ist es inakzeptabel."

Für Rückfragen der Redaktionen steht MDR-Pressesprecherin, Susan E. Knoll, unter Telefon 0341/300 6401 gerne zur Verfügung.
...das gab wieder Arbeit für Frau Krause... ;)


@ Radiokult

Tja, das fragte sich der Überschriftendesigner der SZ auch damals...


@ RayShapes

Ja, der MDR mochte die Life-Fanseite nicht. Alles weitere beantwortet vielleicht Marci aus EF, der immer so früh aufstehen muß ;)
Und der MDR mochte auch die DT64-Webseite nicht. Die war aber nicht unbedingt wohlwollend - zumindest nicht für den MDR.


Christian
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben