Radio Regenbogen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Schalt mal in der Nacht diverse Verkaufssendungen im TV ein (für Fitness-Geräte, Reinigungskram etc.). Da hörst Du seine Stimme andauernd. Ich denke, der hat noch genug zu tun...
 
Die letzte Nacht war übrigens moderiert, komischerweise nur alle 30 Minuten Wetter und Verkehr. Warum nur alle 30 Minuten und wird die Nacht jetzt öfter bzw. jedes Mal moderiert?


YEAHMA
 
Moderiert?

Nee jetzt, oder? Du meinst keine Automation? So richtig mit Mod-Break, Wetter, Verkehr und Nachrichten?
Wenn's so wäre, dann wäre das endlich mal wieder ein kleiner Schritt nach vorne.

Aber war hat denn die Nacht moderiert?
 
Ich schätze mal, das ist eine Art Sparmaßnahme. Der moderiert ja nicht richtig. Also gibt's auch nicht so viel Geld wie bei ner Moderation. Er macht nur Wetter und Verkehr und fährt die Nachrichten ab (oder hat er die auch selbst gesprochen?).
Aber das ist jetzt natürlich reine Spekulation....
 
Ach - jetzt fällt's mir ein. Wahrscheinlich hatte er die Sendung vor Mitternacht schon moderiert und musste einfach da bleiben, weil irgendwas aktuelles zu erwarten war. (Sturmwarnungen usw.) In dem fall gibt es so eine Art Notdienst. Wenn zum Beispiel ein Krieg droht, mitten in der Nacht auszubrechen, muß jemand dableiben und den "Ticker" beobachten, damit er ggf. sofort ans Mikro kann.
 
Michael Scharhag hat mmn die Nachrichten nicht selbst gesprochen. Müller wars glaube ich. Glessner war vorher dran.

Live wars aber, man konnte anrufen und er ging auch dran.

Wäre jedenfalls klasse, wenn sie das fortsetzen könnten.
 
:D !!!LUSTIG!!! :D
Hab mir eben die Nachrichten im ZDF angeschaut. Heute morgen war doch dieser ominöse Lichtblitz über Süddeutschland. Das ZDF hat zu dem Thema auf der Straße verschiedene Leute interviewt - und einer davon war zufällig Christian von Rechenberg.

>>> www.heikograuel.de ? Danke, schau ich mir mal an.

>>> Werbung: Stimmt, da hört man ihn ab und zu, aber in letzter Zeit eigentlich nicht mehr, oder? Der hat immer ein sehr lebendiges Programm geliefert, beim Regenbogen. Schade, dass er net mehr dort arbeitet!
 
Ich fands eben lustig. Die haben ihn ja net als Moderator interviewt, sondern als Passant. Reiner Zufall. Ich weiß ja net mal ob es DER Christian von Rechenberg vom Regenbogen war, oder irgendjemand mit zufällig dem gleichen Namen. Er hat sich auf jeden Fall so angehört.

Ich weiß übrigens auch net warum er weg is (woher auch?).

PS: www.heikograuel.de gibt's nicht mehr!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben