Wo ist Oliver Baier hin?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Erst wurde er groß angekündigt, und jetzt hört man nichts mehr von ihm. Ist die Baier-Ära auf Antenne Bayern schon wieder vorbei?

Und wenn ja, hat das vielleicht mit dem Sturz von Offierowski zu tun?
 
#2
???

...schau auf www.antenne.de => Menü "onair" => Menü "Moderatoren" ...und dann findest Du den Herrn Baier.

Baier / Schwabeneder moderieren nach wie vor Guten Morgen Bayern, im wöchentlichen Wechsel mit dem Meixner / Weiss.

...meines Wissens hat sich da noch nichts geändert.

Gruß

McRadioMat
 
#3
Von wegen ???

Und was ist mit diesem interessanten Zitat auf einer anderen Radionachrichten-Seite?

"...Weitere personelle Veränderungen bei Antenne Bayern: Oliver Baier geht nach einem kurzen Gastspiel als Morgenmoderator zurück nach Wien, Stephan Lehmann ist zukünftig auf Bayern 3 zu hören..."

Inwieweit sind das noch Gerüchte?
 
#6
und ich tippe mal, dass mike thiel der neue morgenmann bei antenne bayern wird! wer wettet mit mir? ;)

allerdings wird lehmann einige hörer mit zu bayern 3 nehmen, soviel ist sicher!
 
#7
Original geschrieben von radiobayern
und ich tippe mal, dass mike thiel der neue morgenmann bei antenne bayern wird! wer wettet mit mir? ;)
ICH wette mit Dir! Ich bin überzeugt davon, dass er es nicht macht. Wobei ich mir sicher bin, dass Stephan "Sport Schmitti" Schmitter der neue PD bei der Antenne wird. Nur er ist momentan der Mann, der dafür geeignet zu sein scheint. Was natürlich die Spekulation bei Dir hervorruft, dass er sein Zugpferd Mike Thiel gleich mitnimmt. Aber das ergibt folgendes Problem: Oliver Baier scheint weg zu sein, die Morningshow machen Meixner/Weiß, und die sind bei den Hörern sehr beliebt. Bleibt momentan noch Schwabeneder. Er war z.B. gestern in der Bayerischen Nacht zu hören, und macht Dr. Fuggerle und so weiter und so fort. Er hat also bei der Antenne noch einiges zu tun. Sollte Stephan Lehman tatsächlich zu BR3 gehen, kann Schwabeneder in Zukunft auch Guten Morgen Bayern Extra im Wechsel mit Leikermoser moderieren. Kommt jetzt Mike Thiel, kann er (vielleicht wieder mit Schmitter) nur alle 2 Wochen moderieren, und das macht er definitiv nicht. Ich denke er bleibt bei Gong. Und Meixner/Weiß kommen jetzt durchgehend. Desweiteren war Schmitter die letzten zwei Tage nicht live im Gong 96,3 Studio, immer nur per Telefon zum Sport-Flash zugschaltet (By the way: Ich liebe den Sport-Flash, er ist genial, hat sowas von Schmidt/Andrack...), mit der Begründung, dass er vom Gong Chef Dingler kein Gehalt überwiesen bekommen hat, und sich deshalb die 10 € Studiogebühr, die er seit 01. Januar 2004 bei jedem Studiobesuch zum Sport-Flash an Mike Thiel abtreten muss, nicht mehr leisten kann. Außerdem wird in den letzten Wochen immer mehr Starreporter (obwohl diese Bezeichnung auch mehr und mehr vernachlässigt wird) Karsten Wellert als Sidekick in die Show eingebaut. Wenn der Chef bis morgen nicht an Schmitter überwiesen hat, dann riet Mike Sport-Schmitti OnAir, zu kündigen. Es spricht also ziemlich viel für einen Aufstieg auf Schmitters persönlicher Karriereleiter. Was kann man sich schöneres zur bevorstehenden Hochzeit wünschen?

Also, zurück zum Thema, um was wollen wir wetten? ;)
 
#8
Wenn das so in den München-News bei www.uhini.de steht, dann hat das auch Hand und Fuß.

Soweit scheint dies dann auch keine Spekulation oder ein Gerücht zu sein, sondern Tatsache.

Sicher mag der Oliver Baier nicht gerade die Menschen aus dem Bett zu reißen. Aber ich war schon immer eher der Fan von einer eher gemäßigten Moderationsweise. Für mich war's OK. Mike Thiel bringt zwar Energie, aber die Sendung ist mir auch wieder zu überladen...
 
#9
@ Dr. Ben

Ich denke mal auch, das Stefan Meixner eine regelmäßige Moderation nicht annehmen wird, da er auch noch mehr sachen bei der Antenne macht deswegen könnte es auch die Lösung geben: Meixner/Weiss und Schwabeneder/Leikermoser und für GuMo Bayer Extra kommt wer Neues oder es wird ein wenig am Schichtrad gedreht, denn ABY hat ja nun genug Moderatoren.
 
#11
Original geschrieben von Knoxville
Spinnen wir doch mal den Gedanken mit Mike Thiel weiter. Wer könnte als Nachfolger für die Gong Morningshow in Frage kommen?
Radio Gong 96,3 proudly presents: Das Comeback des neuen Jahrtausends: Markus Langemann und Bully Herbig wieder in "Langemann & die Morgencrew", täglich zwischen 6 und 9.

Und sämtliche Stationen in München könnten dicht machen...

Ist es nicht schön, zu träumen? ;)
 
#13
Das war wohl ein recht teurer Kurzauftritt Baiers für ABY. Wenn man bedenkt, was schon allein für die Citylights ausgegeben wurde. Wie sieht es denn mit Schwabeneder aus? Welche Funktionen außer Comedy wird er nun bei der Antenne übernehmen?

Knoxville
 
#14
Es wäre überhaupt recht neu bei ABY, mit Mitarbeitern in einer solch herausgehobenen Position so umzugehen, womit ich weniger den scheinbaren Abgang meine, als vielmehr den schnellen Einsatz eines "Neuen" beim Aushängeschild eines Senders. db
 
#15
ich habe bei antenne mal per mail nachgefragt (mein gott bin ich neugierig ;) )
statement: stephan lehmann hat noch nichts bei b3 unterschrieben.
oliver baier hat den sender verlassen
 
#16
Ui, war jetzt mal eine Woche nicht im Forum und bin geplättet. Dass Offierowski diese Zahlen nicht überleben wird, war ja schon vorher kolportiert worden. Dass Baier geht, war nach seinen enttäuschenden Sendungen und der nicht wirklich begeisterten Aufnahme seiner Person in Bayern auch abzusehen. Schade, der kann glaub' ich mehr, als er gezeigt hat (zeigen konnte? durfte?). Aber sollte der Lehmann tatsächlich zum BR gehen, ist das ein echtes Brett. Freut mich einerseits für Bayern 3, vielleicht schaffen sie ja mit Lehmann (endlich mal) die Wende nach oben - andererseits natürlich ein schweres Erbe, das der neue PD der Antenne dann vorfindet. Bleibt spannend...
 
#17
Ui, war jetzt mal eine Woche nicht im Forum und bin geplättet. Dass Offierowski diese Zahlen nicht überleben wird, war ja schon vorher kolportiert worden. Dass Baier geht, war nach seinen enttäuschenden Sendungen und der nicht wirklich begeisterten Aufnahme seiner Person in Bayern auch abzusehen. Schade, der kann glaub' ich mehr, als er gezeigt hat (zeigen konnte? durfte?). Aber sollte der Lehmann tatsächlich zum BR gehen, ist das ein echtes Brett. Freut mich einerseits für Bayern 3, vielleicht schaffen sie ja mit Lehmann (endlich mal) die Wende nach oben - andererseits natürlich ein schweres Erbe, das der neue PD der Antenne dann vorfindet. Bleibt spannend...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben