Spenden gesucht für Radioarchiv

Die Sendung "spätvorstellung" von Südfunk 1 ist nicht vom 11. sondern vom 17. September 1983. In der Absage wird auf die Sendung der kommenden Woche hingewiesen. Dabei nennt der Moderator das Datum 24.09.
 
Wow, das geht hier ja gerade echt wie am laufenden Band, oder soll ich besser "wie an der laufenden Kassette" sagen? ;)
Mir ist soeben aber auch noch was aufgefallen. Im ersten Mitschnitt von Teleradio Vinschgau vom 12.08.1985 läuft Werbung für das Konzert von Udo Jürgens am 11.08.1985 in Brixen. Der Spot dürfte wohl also nicht mehr am 12.08. gelaufen sein. Da aber eine ausführliche Vorschau auf das kommende Wochenprogramm gegeben wird, würde ich jetzt mal davon ausgehen, dass die Sendung am Sonntag, dem 11.08. oder alternativ am Samstag, dem 10.08. lief.
 
Noch mehr durchgängige Mitschnitte:

WDR Nachtprogramm (Nachtexpress und Radiowecker vom 08.02.1986),
SFB-Nachtexpress vom 17. auf den 18. Februar 1986,
"Südfunk-Schlagerparade" und "Musik zur Kaffeestunde" vom 03.03.1985 (Südfunk 1).

Ich habe auch einen nahezu durchgängigen Mitschnitt aus dem geretteten Save-the-Tapes-Bestand von mir. Knappe 6 1/2 Stunden von SR3 Saarlandwelle vom 20. Juli 1987. Beginnt mit "Wir gratulieren" und endet bei "Meine Melodie", live aus dem Festzelt in Weiskirchen-Konfeld, alle auf 5 TDK-SA90-Kassetten älteren Jahrgangs (überwiegend 1982 und 1983 erhältlich gewesen)

Was leider auch beim Mitschneiden passieren kann: Kurz vor Schluss der A-Seite nach einem Werbeblock in der Sendung "Bunte Funkminuten" gab es einen Bandriss auf einer TDK-SA90-Kassette. Mit Tesa hab ich das Band geklebt und dann festgestellt, dass die B-Seite unbespielt blieb. Dementsprechend fehlen 52 Minuten zwischen "Bunte Funkminuten" und "Mit Sang und Klang".
 
Und wieder einmal habe ich etwas dazugelernt. Ganz offenbar wurden nicht nur reine Musiksendungen (Bitte recht freundlich) von Ö3 bei B3 übernommen, sondern auch moderierte Sendungen, in denen dann auch auf beide Sendegebiete eingegangen wurde. Der gestern aufgetauchte Mitschnitt des "Martini Cocktail" am 10.05.1984 beweist es.
 
Ich bezweifle, dass das richtig ist. Im Programm von selbigen Tag ist um 10:05 Uhr wie immer die Schlager-Rückblende ausgewiesen. Und auch sonst gibt es seit Anbeginn der Bayern 3 Zeit (01.04.1971) keinen im Programm ausgewiesenen "Martini Cocktail". Also von daher bezweifle ich die Richtigkeit der Angabe durch die Moderatorin, was Bayern 3 betrifft.
 
@DigiAndi: Danke für die indirekte Antwort auf meine Frage:)

Es gab also ein gemeinsames Nachtprogramm von Ö3 und Ö2 (und sogar Ö1!). Ich höre mir gerade die Aufnahme an und bin begeistert, sowohl über den gesungenen Jingle als auch über die Programmhinweise vom Ostbahn Kurti. Das hat mir auch einen kleinen Stich gegeben, ich kanns immer noch nicht glauben, dass er nicht mehr da ist.

Das gemeinsame Nachtprogramm müsste bis etwa 1996 existiert haben, damals fing Radio Oberösterreich an, die Musikrevue die ganze Nacht lang auszustrahlen.
 
Weitere Ergänzung:

Vom 23.12.1984 gibt es von SR 1 vier Mittschnitte. Bei diesen handelt es sich um zwei zusammengehörige Aufnahmen, jeweils nur mit ganz kurzen Unterbrüchen vermutlich durch den Bandwechsel:

1. "Meine schönsten Melodien" + "Hallo - Bonjour - Musik, Musik, Sportjournal" (ca. 12.00-17.00 Uhr).
2. "Kraftpaket" + "Band ab - Musik für Fans" (ca. 18.00-22.00 Uhr).

Würde noch ein Mitschnitt von 17.00-18.00 Uhr auftauchen, hätten wir von diesem Tag zehn Stunden SR 1 am Stück.
Noch mehr durchgängige Mitschnitte:

WDR Nachtprogramm (Nachtexpress und Radiowecker vom 08.02.1986),
SFB-Nachtexpress vom 17. auf den 18. Februar 1986,
"Südfunk-Schlagerparade" und "Musik zur Kaffeestunde" vom 03.03.1985 (Südfunk 1).
Danke noch für die Korrekturen und Ergänzungen, die ich erst jetzt auch bearbeiten konnte.
 
Zurück
Oben