DAB+: Der zweite Bundesmux


Nicoco

Benutzer
Ich denke, dass AD am liebsten ein Programm hätte was schon läuft und somit kurzfristig aufgeschaltet werden kann.
Für den Fall, dass sich so ein Programm nicht finden lässt, wird man sicherlich auch wieder neue Programme akzeptieren.
 

Sieber

Benutzer
Du können nur nehmen, der will. Hätten sie Auswahl gehabt, wäre die Wahl bestimmt nicht auf auf so einen C-Player wie JokeFM und das Profibaumarktdingens mit einem mehr als fragwürdigem Konzept ("Heimwerker*innen" -auch wenn P.O.S. dahinter steht- für so was fehlt doch eine messbare Zielgruppe) gefallen.

Der Start des 2. BM ist für AD ein Desaster.
Und dann noch das peinliche Nichtfertigbekommen in Garching. Nee, echt nicht.
Bei den Fremdanbietern sind, bis auf dpd, Profis am Werk. Bei AD, so der Anschein, nicht.
 

antonia-123

Benutzer
Der Start des 2. BM ist für AD ein Desaster.
Tatsächlich. Null Bewerbung in der breiten Öffentlichkeit, und die Frage wäre : Was könnte man eigentlich bewerben ? ABY, 8080s ... und mehr fällt mir auch nicht ein. Der Rest ist ein gesendetes Nichts. Die bei Neustarts bekannten Hörerspiele sind offenbar auch kein Thema, weil man sich nicht blamieren will. Sinnvoll wäre einzig finanziell bei JOKE einzusteigen, damit dieser Sender bundesweit bekannter wird. Und dann eine Plakat-Aktion : "Nie wieder traurig" oder so. Bundesweit. Das neue deutsche Radio-Erfolgsmodel "Hoffnung" mag zwar für einige Studenten fernab der Realität zutreffen (wir fummeln was mit Handy und englisch klingendem Namen, weil wir doof sind) , ist aber im dt. Hörfunk nicht zutrefffend.
 

grün

Benutzer
Frage mich ernsthaft schon länger, was bei 80s80s los ist.

Erst vergisst man einfach in den 80s Top 40 einen Platz zu spielen, der vorher angekündigt wurde, dann läuft eben gerade "Ain't nobody" zwei Mal hintereinander!

Ich zweifel langsam an diesem Programm, vor allem daran, dass das alles live ist! Und selbst wenn nicht, aber das sind einfach Pannen, die dürfen nicht passieren! Sowas mus den Verantwortlichen doch auffallen, weils so offensichtlich ist!
 

wupper

Benutzer
Weiß nicht ob jemand es hier schon gepostet hat bei DPD Driversradio wird jetzt auch am Wochenende moderiert. Hört sich nach Voice tracking an. Die Musikauswahl ist leider immer noch nicht groß.
 

Handydoctor

Benutzer
Marcus Heinz hat in der Facebook-Gruppe Pro DAB+ folgendes veröffentlicht,
Zitat: "Claudia Dinges, Programmchefin von Antenne Deutschland hat heute abend in einer Clubhouse Diskussion mit Viktor Worms und Jochen Rausch erwähnt, dass Absolutradio zwei seiner Programme künftig nicht in Garching sondern im Funkhaus Nürnberg produzieren wird. Lediglich die Programme Absolut Bella, Absolut Oldie Classics, Absolut TOP, dem Event- und Talkradio Absolut LIVE sowie das Internetradio Absolut musicXL würden in Garching ihren Platz finden. Desweiteren soll ein Sportradio kommen, welches Antenne Deutschland in Kooperation mit einem Partner starten im Sommer 2021. SRD sei ein weiteres Angebot. Auch die moderierten Sendungen sollen ausgebaut werden."
 

JP

Benutzer
Lediglich [...] dem Event- und Talkradio Absolut LIVE [...] würde[n] in Garching ihren Platz finden.

welches Antenne Deutschland in Kooperation mit einem Partner starten im Sommer 2021.

Ein echter Heinz. Inhaltlich würde ich da erstmal nichts drauf geben.
 

Tatanael

Benutzer
Die einzigsten beiden Sender, die immer noch von "Die Neue Welle" Nürnberg veranstaltet werden, sind die beiden "Alt"-Sender Absolut HOT und Absolut Relax. Die "alten" Sender Absolut musicXL, Bella, und Oldie Oldie Classics sind wie die neuen Sender zum Betreiber Antenne Deutschland gewechselt. Es kann gut sein, dass die beiden Sender zukünftig aus Nürnberg kommen. Zumindest schon mal der Teil könnte stimmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

wupper

Benutzer
Bei DPD Driversradio moderierten gestern ein Mann vormittags und eine Frau nachmittags. Beide moderierten unaufgeregt wenn nur die Musikauswahl größer wäre könnte das ein super Radiosender werden.
 

freiwild

Benutzer
So steht es auch im Impressum:

Absolut Bella, Absolut Oldie Classics, Absolut TOP und Absolut musicXL sind Programme der
Antenne Deutschland GmbH & Co. KG
c/o MEDIA BROADCAST GmbH
Kaiserin-Augusta-Allee 104
10553 Berlin

Absolut HOT und Absolut relax sind Programme der
Die Neue Welle Rundfunk-Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. KG
Pretzfelder Straße 7 – 11
90425 Nürnberg

Studiostandort von Absolut Bella, Absolut Oldie Classics, Absolut TOP und Absolut musicXL:
Absolut Digital GmbH & Co. KG
Lilienthalstraße 3C
93049 Regensburg
 
Zuletzt bearbeitet:

DJ_MrLucky

Benutzer
Marcus Heinz hat in der Facebook-Gruppe Pro DAB+ folgendes veröffentlicht,
Zitat: "Claudia Dinges, Programmchefin von Antenne Deutschland hat heute abend in einer Clubhouse Diskussion mit Viktor Worms und Jochen Rausch erwähnt, dass Absolutradio zwei seiner Programme künftig nicht in Garching sondern im Funkhaus Nürnberg produzieren wird. Lediglich die Programme Absolut Bella, Absolut Oldie Classics, Absolut TOP, dem Event- und Talkradio Absolut LIVE sowie das Internetradio Absolut musicXL würden in Garching ihren Platz finden. Desweiteren soll ein Sportradio kommen, welches Antenne Deutschland in Kooperation mit einem Partner starten im Sommer 2021. SRD sei ein weiteres Angebot. Auch die moderierten Sendungen sollen ausgebaut werden."
Das habe ich auf Facebook gestern auch gelesen und sogar nachgefragt, ob man dies irgendwo nachhören kann. Leider finde ich den Beitrag in der Gruppe nicht mehr, scheint gelöscht zu sein.

Als Antwort erhielt ich, dass dies nicht öffentlich war und man es nicht nachhören kann. Entweder wurde dies aus hörensagen geschrieben oder es wurde etwas veröffentlicht was noch intern bleiben sollte und deshalb gelöscht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

pfennigfuchser

Benutzer
Mal schauen, was letztlich kommt. Ich bin da nicht guter Dinge. VT-Programme sind für mich einfach kein Radio. Es klingt einfach nicht gut. Ich verstehe es auch ehrlich gesagt nicht, warum man bei DAB+nur auf VT setzt. Damit ringt man doch keineHörer ab. Der Lokaldudler ist wenigstens noch live, gedudelt wird eh überall gleich.
 
Mal schauen, was letztlich kommt. Ich bin da nicht guter Dinge. VT-Programme sind für mich einfach kein Radio. Es klingt einfach nicht gut. Ich verstehe es auch ehrlich gesagt nicht, warum man bei DAB+nur auf VT setzt. Damit ringt man doch keineHörer ab. Der Lokaldudler ist wenigstens noch live, gedudelt wird eh überall gleich.
Mein Denken, du hast vollkommen recht. Hätten diese DAB+ VT Dudler doch wenigstens ein Alleinstellungsmerkmal durch eine außergewöhnliche und große Playlist....Aber selbst da sind sie ja noch schlechter als die Lokaldudler!
 

antonia-123

Benutzer
warum man bei DAB+nur auf VT setzt. Damit ringt man doch keineHörer ab.
Wie wäre es damit : Es ist pure Absicht. DAB+ könnte alles umkrempeln, also platzenden Hirsche ihre Festplatten so, dass a) niemand mit Fähigkeiten zum Zuge kommt und b) damit man Alibi-Programme senden kann.
UKW wird noch über 2030 vor sich hin senden, da bin ich mir (Dank dem umfangreich beworbenenen Mux2) sicher. Nicht sicher bin ich mir, ob es die Hörer ( gelangweilte Arbeitslose, die Ü.40minuten Zeit verbringen , unbekannte Call-Center-Tüpinnen zu beglücken ) auch ordentlich bestätigten werden, dass sie die vorgeschriebenen Programme hören. Fakt ist, was ich im privatem Umfeld höre : Nix Lokalfunk, eigentlch alles nur WDR4, und sonst Internet. Wenn überhaupt !
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben