DAB+: Der zweite Bundesmux


lg74

Benutzer
Hat der BR dann bald in seinem bayernweiten Mux 60 CU frei zur eigenen Verfügung? Was könnte man damit machen?

Vorschlag: Bayern 2 auf 128 kbps LC-AAC bringen in EEP 1-B erfordern 27CU zusätzlich. 136 kbps LC-AAC im EEP 2-A erfordern 55 CU zusätzlich. Also bitte eines von beiden sofort machen! Dann könnte ich dem Bundesmurks 2 sogar noch was positives abgewinnen.

Oder wird ABy doppelt ausstrahlen wegen des Verkehrsservice?
 
Antenne Bayern wird im 11D bleiben und zusätzlich noch im 2. Bundesmux senden. Auf beiden Wegen wird 1:1 dieselbe Version aus Bayern laufen.

Selbes gilt für Rock Antenne, die bleiben in Bayern in ihren Muxen, weil die gut ausgebaut sind und verlassen nur in den anderen Bundesländern, da dort der 2. Bundesmux mit der Verbreitung vergleichbar ist.
 

Spezi

Benutzer
Auf Facebook hat Antenne Bayern wohl vermeldet, dass sie genau das machen werden. 1:1 das Bayern-Programm.

Warum auch nicht. Hauptsache, ein guter Sendeplatz ist gesichert. Was man langfristig daraus macht, wird davon abhängig sein, wie sich der bundesdeutsche Radiomarkt entwickelt. Ich denke, RTL verfolgt eine ähnliche Strategie. Es geht einfach nur darum, den Zug nicht zu verpassen.

Ich bin gespannt, ob andere, private Dickschiffe nicht auch auf den Geschmack kommen ... noch gibt es ja anscheinend freie Plätzchen ...
 

radiobino

Benutzer
Dann sollte es aber im Rest von Deutschland genau so sein,der Gleichberechtigung wegen. Es kann nicht sein dass die Bayern immer extra Vorteile bekommen.
Gut, ich muss es jetzt nicht verstehen warum Aby Bundesweit senden möchte. Aber was bitte schön heißt extra Vorteile?

Man hat sich beworben und man hat den Platz bekommen.
 

MarkusM

Benutzer
Also irgendjemand hat es hier mal ausführlich und schlüssig beschrieben. Es ist nachvollziehbar, dass RTL und auch Antenne Bayern den Weg in den Bundesmux gehen.
Vielleicht eröffnen sich für Antenne Bayern hierdurch auch neue Werbekunden, ähnlich zu Schwarzwaldradio und es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass wir auf dem Radiomarkt Fusionen der Großen sehen werden. Und da ist sicher Antenne Bayern (auch wenn mir der Sender ebenfalls grundsätzlich nicht zusagt) mit vorne dabei.

Und die ROCK Antenne will sich ja ebenfalls weiter positionieren als Rockradio Nr. 1. Nehmen ja auch im UKW-Bereich schon jede Frequenz, die sie bekommen können. Ich denke, bei Antenne Bayern hat man die Strategie: Reichweite, Reichweite, Reichweite. In Bayern sind nunmal große Werbekunden mit nationalem Interesse, dass darf man einfach nicht vergessen.
 

stereo

Benutzer
Viel fehlt nicht mehr, dann empfangen wir in Berlin alle bayerischen Landessender auf DAB. Als erfolgreiches Popradio aus dem Süden ist Antenne Bayern hier sowieso in guter Gesellschaft. Auch SWR 3 und Big FM erreichen hier bereits keine messbaren Hörerzahlen. Naja, irgendeinen Sinn wird es haben, und sei es nur das Blockieren der Frequenz.
 

BennyNetzradio

Gesperrter Benutzer
Leuts, schaut beispielsweise nach Italien (nur die 16 kommerziellen landesweiten FM-Sender):

m2O (Dance)
Radio 105 (Heftiges Hot AC/große dynamische Wortanteile)
Radio 24 (Nachrichten/Information)
Radio Capital (Classic Hits/Information)
Radio Deejay (Top 40/Wort/Unterhaltung)
Radio Freccia (Rock progressiver als Virgin; s.u.)
Radio Italia (Modern Italian Music)
Radio Kiss Kiss (Solides Hot AC)
Radio Maria (Vatikan)
Radio Radicale (Politik)
Radio Sportiva (mit FM-Sendelücken)
Radio Zeta (Very modern Italian music)
RDS (Hot AC, enge Rotation)
Radio Monte Carlo (Soft AC, 22:00-05:00 spezielles Format)
RTL 102.5 ("L" steht hier für Lombardei), meist Marktführer
Virgin Radio (Rock/klassicher als Freccia/s.o.)

Die öffentliche RAI kämpft übrigens auch noch auf drei FM-Ketten mit, und das gar nicht ohne Erfolg...
RAI Uno (Richtung DLF)
RAI Due (CHR/AC/unterhaltsames Wort)
RAI Tre (Kultur)
 
Zuletzt bearbeitet:

muted

Benutzer
Vielleicht eröffnen sich für Antenne Bayern hierdurch auch neue Werbekunden, ähnlich zu Schwarzwaldradio und es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass wir auf dem Radiomarkt Fusionen der Großen sehen werden.

Dazu hätte ich dann gleich 2 Fragen:

a) Kann der Bundesmux regionalisiert werden? Handelsketten etc., die im gesamten Bundesgebiet Geschäfte haben, dürfte es egal sein, ob jemand aus Schleswig-Holstein Werbung auf Antenne Bayern hört und dann vor Ort ins Geschäft geht. Regionale Werbekunden (die häufig höhere TKP zahlen), werden das Angebot aber kaum nutzen. Es wird ja keiner aufgrund von Werbung bei Antenne Bayern von Flensburg nach Garmisch zum Möbel kaufen fahren. Dieses Problem kennt man im Hause NDR2 seit Jahrzehnten. Da fährt auch niemand von Flensburg nach Göttingen oder von Rügen nach Osnabrück, um irgendetwas zu kaufen. Dementsprechend gering ist das regionale Werbevolumen, weil die Streuverluste viel zu groß wären. Würde sich mit Regionalisierung in beiden Fällen möglicherweise verbessern lassen.

b) "Fusion der Großen" Ich vermute, dass sich ettliche Geschäftsführer und Gesellschafter schon Gedanken darüber gemacht haben, wie sie mit Synergien (bundesländerübergreifend) Kosten sparen kann. Das wird auch (wo möglich) bereits ausgereizt sein. Die Frage ist nur, wie man mit den ganzen unterschiedlichen gesetzlichen Regelungen, Lizenzauflagen etc. umgeht, die auch bisher weitere Konzentration verhindern.
 
Tja, da gibt es wohl einige Überraschungen heute, bei der Bekanntgabe, was alles im 2. Bundesmux zu hören sein wird:

Die Antenne Bayern ? Nun ja, vielleicht wenn ich auf meiner Urlaubsreise in den Süden auf den Autobahnen unterwegs bin, dann kann ich halt schon in NRW hören, was mich in Bayern evtl. für Staus erwarten, aber das wars dann auch schon...

Einige Fragen aber bleiben noch offen:

  • Welche 6 Absolut Programme wird es geben?
  • Was ist bitte Drivers Classics ? - ein Programm mit Musik für Autofahrer und Trucker ?
  • Was versteht man unter einem zweiten Energy Programm ?
  • und welche 2 "namhaften" Programme sind also noch offen ? - vielleicht doch das Domradio ?
  • und auch RTL hat wohl mehrere Versionen ? welche gibt es Deutschlandweit über DAB+ ?
Die heutige Meldung in den Medien macht Neugierig und lässt viele Fragen noch offen, vielleicht ist es auch bewusst so gemacht, um eben das Interesse und die Neugier auf den 2. DAB+ Bundesmux noch weiter in der Bevölkerung zu wecken, dass man vielleicht offen drüber spekuliert und sich im Freundes- und Bekanntenkreis drüber unterhält und damit noch vor dem Start weithin auf sich aufmerksam macht ?
 

Funker

Benutzer
(...)
RTL hat wohl mehrere Versionen ? welche gibt es Deutschlandweit über DAB+ ?
Die hier: https://www.rtlradio.de
Auszug aus der Playlist von gerade eben:

20:18
ALANE ROBIN SCHULZ & WES
20:15
NEVER GIVE UP SIA
20:12
ROSES (IMANBEK REMIX) SAINT JHN
20:08
BIG IN JAPAN ALPHAVILLE
20:04
PERFECT ED SHEERAN
20:01
PHYSICAL DUA LIPA

Diese Titel spielt sonst wirklich keiner :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Funker

Benutzer
Kann der Bundesmux regionalisiert werden?
Der BuMux kann ausdrücklich nicht regionalisiert werden. Und genau da liegt der Hase im Pfeffer: Während bundesweite Veranstalter wie Teddy oder B2 in den Landesmuxen regionale und kostengünstige Spotbuchungen anbieten, bleibt den Veranstaltern im BuMux diese Möglichkeit verwehrt.
Für regionale und lokale Werbertreibende sind RTL Radio & Co. somit irrelevant, die Streuverluste wären gigantisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Funker Unter diesem Link werden mehrere Streams angezeigt, unter anderem auch noch "RTL - Die besten Hits aller Zeiten" :oops:

Auf RTL Radio und RTL Radio UKW 93,3 und 97,0 habe ich vorhin mal rein gehört, da lief das gleiche :rolleyes:

Ich glaube die 6 Absolut Programme könnten mich momentan eher interessieren, wenn ich in die Playlists schaue ;) Absolut Oldie und Absolut Bella klingen da wesentlich interessanter, aber ich bin ja auch schon was älter :D - Was aber ist bitte Absolut XL ? Werden da Maxi Versionen oder überlange Musiktitel gespielt ?
 

Funker

Benutzer
@Funker Unter diesem Link werden mehrere Streams angezeigt, unter anderem auch noch "RTL - Die besten Hits aller Zeiten" :oops:
Auf RTL Radio und RTL Radio UKW 93,3 und 97,0 habe ich vorhin mal rein gehört, da lief das gleiche :rolleyes:
Laut der PM von National German Radio startet "RTL - Deutschlands Hit-Radio" im BuMux 2.
Dieses Programm gibts auch auf UKW 93,3 und 97,0 aus Luxemburg. Die Streams sind daher - abgesehen von der Werbung - identisch.
"Die besten Hits aller Zeiten" ist ein unmoderiertes Programm im Soft-AC Format. Dieses wird auch künftig nur im Netz verbreitet.
 

Cha

Benutzer
Ich glaube, dass es mal eine Meldung über ein Heimwerker-Radio in Großbritannien gab. Ich finde sie nur leider nicht mehr.
Nicht ganz, es war ein Bauarbeiter Radio für London. Der Name fällt mir auch nicht mehr ein. Ist scheinbar auch schon wieder weg, da ich in den Londoner DAB-Muxen nichts mehr dergleichen finden konnte.
 
Absolut Music XL ist das gleiche Programm wie früher im BuMux 1 gestartete Absolut Radio.
Eher Albumorientierte Musik. Leider wird das Programm (bis jetzt) nicht aktualisiert mit neuen Titeln. Die Playlist geht maximal bis 2011 als Absolut gestartet ist
 
Als das deutschlandweite RTL das Format vom Berliner 104.6 RTL übernommen und auf HOT AC umgestellt hat, gab es einige Hörer-Beschwerden. Um die Kritiker zu besänftigen, hat die Musikabteilung vom Kudamm Karee den Stream "Die besten Hits aller Zeiten" dagelassen. Als kleine Erinnerung an das RTL vor 2015.
 

Tatanael

Benutzer
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Leider wird das Programm (bis jetzt) nicht aktualisiert mit neuen Titeln. Die Playlist geht maximal bis 2011 als Absolut gestartet ist

Die anderen Absolut-Programme sind auch ganz nett. Die selben Künstler nur mit anderen Songs wiederholen sich bei Absolut Bella nach exakt einer oder zwei Stunden. Bei Absolut Hot laufen die selben Titel alle 90 bis 120 Minuten. Neuvorstellungen ungefähr alle 3 Stunden.
Howard Carpendale-Wie frei willst du sein10.07.20 - 20:57
Howard Carpendale-Da nahm er seine Gitarre10.07.20 - 20:02

Claudia Jung-Der Sieger hat die Wahl10.07.20 - 21:55
Claudia Jung-Amore amore10.07.20 - 19:55

Helene Fischer-Du fängst mich auf und lässt mich fliegen10.07.20 - 21:34
Helene Fischer-Marathon10.07.20 - 19:44

Roland Kaiser-Manchmal möchte ich schon mit Dir10.07.20 - 21:30
Roland Kaiser-Ich glaub es geht schon wieder los (Neuaufnahme 2017)10.07.20 - 19:41

BECKY HILL-BETTER OFF WITHOUT YOU (FEAT. SHIFT K3Y)10.07.20 - 21:47
BECKY HILL-BETTER OFF WITHOUT YOU (FEAT. SHIFT K3Y)10.07.20 - 19:32
MEDUZA, BECKY HILL, GOODBOYS-LOSE CONTROL10.07.20 - 19:18

DUA LIPA-DON'T START NOW10.07.20 - 21:55
DUA LIPA-FUTURE NOSTALGIA10.07.20 - 19:38
DUA LIPA-BREAK MY HEART10.07.20 - 18:57
DUA LIPA-DON'T START NOW10.07.20 - 17:17
Dua Lipa-Future Nostalgia10.07.20 - 16:26
DUA LIPA-DON'T START NOW10.07.20 - 15:28

BTS-STAY GOLD10.07.20 - 21:35
BTS-STAY GOLD10.07.20 - 19:58

HITTIPP The Shapeshifters & Billy Porter-Finally Ready10.07.20 - 21:42
HITTIPP The Shapeshifters & Billy Porter-Finally Ready10.07.20 - 18:46

Was auffällt bei den Playlisten: Wenn da ein "feat." dabei ist oder der Künstler anders geschrieben ist (mit / ohne Punkte) erkennt das System das nicht. Da werden die Abstände dann noch kürzer (bis zu 10 Minuten):
DJ Ötzi-A Mann für Amore (Single Mix)10.07.20 - 21:59
D.J. Ötzi & Marc Pircher-7 Sünden10.07.20 - 21:05

Jonas Blue feat. Raye-by your side10.07.20 - 17:57
JONAS BLUE-YOUNGER (FT. HRVY)10.07.20 - 17:47

AVA MAX-SALT10.07.20 - 18:35
Ava Max-Kings and Queens10.07.20 - 17:33
Ava Max-Salt10.07.20 - 16:33

Besonders doll finde ich ja dass manche Lieder offensichtlich gleich mehrfach im System hinterlegt sind (mal groß und mal klein geschrieben).
Da kommt dann sowas bei raus:
THE CHAINSMOKERS WITH KYGO-FAMILY10.07.20 - 17:13
The Chainsmokers with Kygo-Family10.07.20 - 16:58

Teilweise sind die Künstler auch noch sogar falsch geschrieben (und daher denkt das System, es sind unterschiedliche Künstler):
BEN DOLIC-VIOLENT THING (FEAT. B-OK)10.07.20 - 17:02
Ben Dolce-Violent Thing10.07.20 - 13:05
Ben Dolce-Violent Thing10.07.20 - 05:32

Robin Schultz Feat. Alida-In Your Eyes10.07.20 - 09:27
ROBIN SCHULZ FEAT. ALIDA-IN YOUR EYES10.07.20 - 11:26

Wer ist Ben Dolce? Und wer ist Robin Schultz?
Wirklich interessante Musikzusammenstellung...

So sieht doch mal eine liebevoll von Hand gepflegte Playlist aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben