Koschwitz @ MainFM


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

DigitalRadio

Gesperrter Benutzer
#3
AW: Koschwitz @ MainFM

Leider habe ich die Sendung nicht gehört: Das Musikformat von MainFM bewegt mich persönlich nicht zum Einschalten. Wann ist er denn immer OnAir?
 
#10
AW: Koschwitz @ MainFM

Kann man mal beim Thema bleiben?

Ich finde die Musikvielfalt bei MainFM ganz gut.
Hör es immer auf dem Weg in die Berufsschule.
Ich finde LIVE-Stream muss her.


PS: Habe die Sendung leider nicht gehört.

Grüße
 
#11
AW: Koschwitz @ MainFM

Wenn, wie ich schrieb, die Sendung durch "kultige Musikbetten" einen "netten Retro Touch" bekommt, verstehe ich nicht, wieso sie durch "keine Musikbetten"
einen "kultigsten Retro Touch" haben sollte.

Daher meine Frage.
 
#12
AW: Koschwitz @ MainFM

Weil Musikbetten für viele hier etwas ganz, ganz böses sind und es in der "guten alten Zeit" keine Musikbetten gab.

Die Sendung hab ich auch nicht gehört, aber es soll wohl recht unspektakulär gewesen sein.

Ansonsten finde ich Main FM rein von der Musik her recht gut, vom Layout her grauenvoll (klingt genauso wie FFH) und die Morgensendung ist ein klarer Grund zum abschalten.
 
#13
AW: Koschwitz @ MainFM

Hä ?
In der "guten alten Zeit" gab`s keine Musikbetten ?
Wenn ich an Dave Colman und Mal Sondock in den guten alten 70ern beim WDR
denke, dann muß ich sagen, daß es bei denen nur so vor Musikbetten, damals
halt Hintergrundmusiken genannt, wimmelte.
Allein in einer einzigen Sendung, der Dienstags Radiothek, benutzte
Dave Colman, soweit ich mich erinnere, 7 verschiedene Musikbetten.
Für mich sind die 70er mittlerweile "gute alte Zeit" und da gab`s `ne Menge
Musikbetten.
Und wenn derartige Instrumentals heute wieder verwendet werden, dann hat das für mich nun mal einen Retro Touch.
 
#14
AW: Koschwitz @ MainFM

Das stimmt. Auf meinem Popradio der 80er, hr3, gab es auch 'Unterlegmusik', allerdings waren das ganz bestimmte Instrumentalstücke, die themenbezogen eingesetzt wurden (so z.B. 'Take Five' für Programmhinweise).

Es wurde damals aber sehr viel trocken moderiert!

Also qualitativ und quantitativ war das schon etwas anderes als die heutigen Musikbetten, die völlig undifferenziert und meistens viel zu laut hinter jeder Moderation herumdudeln.
 
#15
AW: Koschwitz @ MainFM

Vielleicht nicht ganz 100% Topic, aber mir ist etwas anderes aufgefallen. Main FM wirbt sinngemäß damit, nicht das zu machen, was alle anderen machen und erzählt in nahezu jedem Break, daß es jetzt endlich echte Abwechslung aus fünf Jahrzehnten und was-weiß-ich noch was alles gibt.

Ich finde, daß sie genau damit wieder genau das selbe machen wie alle anderen: sie claimen die Leute zu Tode anstatt einfach die Musik zu spielen und die Infos zu bringen. Aber nein, da macht man dann den selben Krempel wie alle anderen und behauptet dann, anders zu sein. Da kann ich ja nur lachen. Wenn ich nicht ständig weinen müßte, wenn ich diese krummen und schiefen Blenden höre.

Aua.
 
#16
AW: Koschwitz @ MainFM

@Gelb: Stimmt! Und sie claimen noch viel massiver als FFH und hr3 zusammen! Gestern Abend haben sie nach wirklich JEDEM Lied ewig lange erzählt, wie toll sie doch sind und was für eine super Abwechslung sie doch spielen. Sorry, aber bei einem Business-Radio, das sie laut ihrer Lizenz ja sein sollen, will ich sowas nicht hören! Eigentlich will ich's gar nicht hören, aber erst recht nicht bei einem Business-Radio.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben