Thomas Koschwitz wechselt zu hr1!


jeder ist zu ersetzen. Der Name Koschwitz zieht natürlich. Aber den Nachmittag täglich mit VT zu machen, ist sehr fragwürdig. Ich werde Spreeradio jedenfalls erst einmal meiden. Dieses aufgezeichnete Zeug ist mir zu billig. Auch wenn Koschi sicherlich gut verdient dabei.
 
Jetzt habe heute ich den Koschi auch bei Spreeradio gehört. Hört sich so an wie das VT bei Radio Brocken "Koschwitz am Nachmittag"(gleichnamige Sendung gab es bei RTL). Beim hr wird er es kaum aufnehmen können. Entweder nimmt er es bei sich zu Hause auf oder es ist altes Zeug, was man fürs VT nimmt :)

Bei Radio Brocken war so im Juli Schluss mit Koschi jedem Tag "live" in Halle".

In der aktualisierte Senderliste auf seiner Homepage steht auch noch Spreeradio drin. So schnell wird dann wohl noch nicht Schluss mit Spreeradio sein.
http://www.thomas-koschwitz.de/senderliste/
Immerhin auf dem Brocken hat man jetzt nen Nachfolger:

https://www.radioszene.de/125620/stefan-pollak-radio-brocken.html
 
Wenn mich nicht alles täuscht, spricht er auch weiterhin mit Michael Bitteroff, dem Verkehrsmenschen!! Kann mir beim besteb Willen nicht vorstellen, daß das aufgezeichnet wird!


Wieso sollte Spreeradio ihn auch rauskicken??
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn ich es gehört habe, dann er spricht er nicht direkt mit dem Verkehrsmenschen. Er tut nur so und sagt dazu etwas einleitendes.

.Ich weiss nicht, wie es vorher bei Spreeradio war, aber wo er gleichzeitig "live" auch noch in Halle moderiert hat, da war es so: Koschi hat zu Beiträgen die Einleitung gesprochen, aber es war dann immer jemand bei Radio Brocken da, der Wetter, Verkehr und Beiträge gesprochen hat.

Wenn alles live wäre, muß man sich mal überlegen, jeden Tag früh ab um 5 vier Stunden moderieren und am Nachmittag dann noch mal bis 19 Uhr fünf Stunden + Koschwitz zum Wochenende. Das ist ein bisschen sehr viel. Auch nur mit dem VT bei Spreeradio ist das eine ganze Menge, was er das moderiert.
 
Bitteroff spricht NICHT mit Koschwitz, sondern reagiert nur auf dessen Ankündigung. Herr Bitteroff spricht auch nicht immer live mit Herrn Blomberg bei 104.6 RTL, wenn dieser gerade zufällig mit dem VT für das bundesweite RTL beschäftigt ist. Das Koschwitz bei dieser Verarschung mitmacht...wo bleiben eigentlich die Nachrichten bei 104.6 RTL? Zwar durch Arno angekündigt, aber gerade zum zweiten Mal entfallen. VT kann sehr anstrengend sein.
 
Oben