Gesuchte und gefundene Streaming-URLs


Adolar

Benutzer
Im Menü der Fritz.box habe ich bisher mehrere Internetradiosender eingetragen und an meinen Netzwerkplayer geschickt und gehört. Unter Mediaserver/Internetradio konnte man *.m3u-Links eintragen. Kann es sein, dass dieses Format still und heimlich beerdigt wurde bei diversen ARD-Sendern? *.mp3-Links verarbeitet die Fritz.box nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Auf jeden Fall gab es bei so ziemlich allen ARD-Landesanstalten kürzlich einen Anbieterwechsel, in Folge dessen haben sich auch die Streamadressen geändert. Diese funktionieren jetzt mit einer Session-ID. Inwieweit die ARD ihre M3U-Links in diesem Zusammenhang angepasst hat, oder ob diese durch die Session-ID gänzlich obsolet geworden sind, kann ich leider nicht sagen.
Was ich aber weiß, dass die Streams nun häufiger abbrechen und jedes Mal aus dem Menü heraus neu angewählt werden müssen.
 

Chris1210

Benutzer
Da ich ein großer Fan vom Fußball und vor allen Dingen vom Hamburger SV bin habe ich eine Frage kann man das Fanradio vom HSV auch als MP3 Stream einfügen hier ist die Adresse dazu

 

Haki

Benutzer
Da ich ein großer Fan vom Fußball und vor allen Dingen vom Hamburger SV bin habe ich eine Frage kann man das Fanradio vom HSV auch als MP3 Stream einfügen hier ist die Adresse dazu

Da würde ich mich glatt anschließen.
 
Im Menü der Fritz.box habe ich bisher mehrere Internetradiosender eingetragen und an meinen Netzwerkplayer geschickt und gehört. Unter Mediaserver/Internetradio konnte man *.m3u-Links eintragen. Kann es sein, dass dieses Format still und heimlich beerdigt wurde bei diversen ARD-Sendern? *.mp3-Links verarbeitet die Fritz.box nicht.
Es tut mir leid, ich verstehe dein Problem nicht. Ich höre seit fast zwei Jahren Webradio über die FritzBox. Der Support schrieb mir, es gebe einen Unterschied zwischen dem Abspielen über den Mediaplayer (UPnP) und über Internetdienste/ Internetradio (DECT). Manche Streams laufen nur über die eine oder über die andere Verbindung. Aber bisher lief jeder mp3-Stream, direkt oder per m3u oder pls. 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

Adolar

Benutzer
Es tut mir leid, ich verstehe dein Problem nicht. Ich höre seit fast zwei Jahren Webradio über die FritzBox. . 🤷‍♂️

Oje, diese Woche ist wohl nicht meine hier. Ok, habe jetzt nochmal in der Anleitung meiner Fritzbox genau nachgeschaut, über die ich seit Jahren Webradio höre, aber eben mit m3u-Adressen. Da einige Sender diese Streams nun abgeschaltet haben, z.B. Bremen 2 Sounds, kann ich diese Sender nicht mehr hören. Soweit so blöd. Was ist daran nicht zu verstehen? mp3-Adressen werden ohrenscheinlich von meiner, zugegeben nicht mehr brandneuen, Fritzbox eben (noch nie) nicht unterstützt. Die anderen m3u-Adressen funktionieren natürlich weiterhin.

Zitat aus meiner Anleitung:

Internetradiostation hinzufügen​

Überblick​

In der Liste "Neue Internetradio-Station" können Sie verschiedene schon eingerichtete Radiostationen auswählen. Sie können auch andere Radiostation hinzufügen, die nicht in der Liste stehen.

Voraussetzungen​

  • Radiostationen, die Sie hinzufügen möchten, müssen im Playlist-Format "pls" oder "m3u" gespeichert sein und auf einen MP3-Stream verweisen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Adolar

Benutzer
Ok, sorry. Ich muss Abbitte leisten. Ich hatte den Netzwerkplayer komplett ausgeschaltet und mehrfach neu gestartet. Da ging noch nix. Mit den http- (nicht https-) Links der Streams funktioniert aber jetzt doch mp3.
 
Siehste. :)

Was mich ärgert ist, dass AAC, m3u8 und HLS nicht auf der FritzBox laufen. Wenn man keinen mp3-Stream findet, kann man den Sender damit also nicht hören.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben