Beziehung zum Hörer


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#26
AW: Beziehung zum Hörer

Zitat von Lt.Cmdr.Lee:
moment.....aber wieviele der anrufenden benutzen die hotline als abfalleimer für ihre persöhnlichen probleme, die die kompetenz und zeit der angerufenen über gebühr strapazieren! schliesslich ist ein radiosender doch kein schaulaufen für verhinderte talk-show-exhibitionisten!
das sind meine amöben......
mfg lt.cmdr.
Keine Haue:) @Lt.Cmdr.Lee, natürlich ist es wirklich nervig, ewige "Meckerer" schnell und dennoch höflich abwimmeln zu müssen.

Doch:

Eines dürfen wir Moderatoren nicht vergessen: Wir gehören sehr oft zum Leben vieler Hörer, sie beziehen uns in ihre positiven wie negativen Alltagsprobleme mit ein, haben oft niemanden, mit dem sie über ihre Sorgen reden können. In wirklich ernsthaften Fragen ist oft niemand für sie da, oft nicht einmal die Telefonische Seelsorge. In vielen Abend- und Nachtsendungen habe ich das immer wieder feststellen können.

Ich denke, wir Mods haben einen richtig tollen Beruf und verdienen auf eine bequeme Weise auch ein gutes Geld; dieses war für mich immer eine Seite der Bestätigung für meine Leistung - die andere: Das Vertrauen meiner Hörer [ ich rede hier von denen, die beim Anrufen nicht davon ausgehen, dass alles was sie mir/uns mitteilen auch auf Sendung geht.] Das bedeutet im Gegenzug übrigens auch: Ich/wir haben einen große Verantwortung.

Noch ein wirtschaftlicher Aspekt: Je mehr es einem Sender und seinem Team gelingt, die Zahl der Stammhörer zu erhöhen, um so mehr Unterstützung findet er auch in Krisenzeiten.
LG
REDMOD
 
#27
AW: Beziehung zum Hörer

Zitat von radiometzga:
hi ich wollt mal fragen wie es bei euch so ist mit der on und off air gebundenheit an der hörer ich zumindest finde es sehr wichtig telefonier auch selber oft mit hörern wie seht ihr das???
Altes Thema hin oder her, ich find's nach wie vor aktuell. Und eins kann ich mir nicht verkneifen, nämlich einen drei Jahre nicht gemachten Klops zu bringen:

Ich telefonier auch eher oft mit Hörern. Das schiere Kabel ist so unpraktisch in der Hand, die Verständlichkeit leidet.
 

funkyLady

Gesperrter Benutzer
#28
AW: Beziehung zum Hörer

@outcast - zumindest scheinst Du ein Zeitgenosse zu sein, der der Reflexion fähig ist.
Das ist ja schon mal ein guter Ansatz. Ich wünsch Dir Glück



@Rösselmann
totgesagte leben länger!


@makeitso
großer bahnhof und auf dem Schlauch stehen, aber das pic gefällt mir.



@redmod
ein Mensch der nachdenkt, alle Achtung.

und Grüße an alle
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben