Kenny Maple gefeuert !!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#3
Also doch!!

Hat er denn da auch Praktikanten gequält?
Oder intrigiert? Kollegen gemobbt? Ständig krank gefeiert? Chefs in den A... gekrochen und sie dann später gelinkt?

Mal ganz abgesehen von seinen scheiß Texten!!!
Maple und Strobinsky ist nicht alles auf dieser Welt. Gute Autoren können auch mehr.
 
#5
Liebe "Zeugin". Ich glaube es ist der Stimmung bei uns nicht zuträglich, wenn man über Radioszene versucht irgendwelche Gerüchte in den Welt zu setzen. Sei es nun der angebliche Rausschmiß von Kenny oder die dauernden Einträge "...die haben was vor". Jede Radiostation hat was vor. Sei es eine neue Majaor oder das Feilen an Programmelementen. Aber mit Deinen Einträgen heizt Du eine Stimmung an, die einfach völlig unnötig ist! Sorry, aber das musste mal gesagt werden - welche Kollegin oder welcher Kollege sich auch immer hinter diesem Nick verbirgt - übrigens auch ziemlich feige soetwas!
 
#7
Lieber ronperduss,
wende Dich bitte mit der Kritik an "Berliner".
Übrigens: Ich finde Kenny ganz gut!
Und: Es ist wirklich normal, dass ein Sender etwas vorhat. Nur was? Diese Frage dürfte wohl gerade hier erlaubt sein - oder ?
Deine Zeugin
 
#9
Lieber "ronperduss",
steckt hinter Deinem Nickname Ron Perduss?
((Warum schreibst Du es dann nicht??))
Aber was ich eigentlich schreiben wollte:
Dieses Forum ist ein "Neutralisator". Jeder, der hier etwas reinschreibt, ist gleich.
Keine Hierarchien, keine Chefs, keine Praktikanten, keine Volos (die abgebrochen haben), nur Nicks. Deshalb ist dieses Forum so lebhaft. Keiner muß Angst haben, dass sich ein Eintrag negativ auf seine Karriere auswirkt. Deshalb stehen hier viele Wahrheiten und viele Spinnerein drin.
Die Mischung ist oft nicht zu überblicken - aber es ist alles höchst unterhaltsam.
Leider gibt es dann immer ein paar Schlaumeier, die dieses Forum als Branchenzeitung ansehen. Sie ziehen ihre Informationen hier raus und regen sich über die Qualität der Einträge auf. Und vor allem über die annonyme Art und Weise.
Dabei sind genau diese Leute dafür verantwortlich, dass Foren, wie dieses in der Branche eine völlig überschätzte Wichtigkeit bekommen. Halbwissende Radiomitarbeiter glauben plötzlich an das, was hier drin steht und regen sich sogar darüber auf. Nicht nur über den Eintrag, sondern auch über die ANNONYMITÄT.
"Was für eine Schweinerei. Dabei könnte dieses Forum doch so ernsthaft geführt werden".
Lieber Ron,
1. Wenn wir alle unsere richtigen Namen eintragen würden, würden kaum noch Einträge stattfinden - das Forum wäre tot. (Siehe Anzahl der Einträge im VIP-Bereich)!
2. Das Gefährliche an diesem Forum sind nicht die Einträge, sondern die Leute, die dieses Forum so wichtig nehmen!
3. Gerüchte, die hier in die Welt gesetzt werden, sind durch den jenigen selbst entkräftbar - besser als der nicht greifbare Flurfunk.
4. Wenn die Radiobranchen zur Ruhe kommt, verlieren wir Hörer - Aufgeweckte Aufmerksamkeit, ist manchmal überlebenswichtig. Einlullende Radiorealität hatten wir bis vor 17 Jahren.
5. Kenny Maple ist raus und das habe ich nicht aus diesem Forum - Deshalb kannst Du es ruhig glauben.
6. Dein Eintrag ist der beste Beweis dafür, wie schädlich ein Eintrag unter seinem richtigen Namen sein kann !!!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben