Radio Day


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wer war auf dem Radio Day in Köln und kann mir mal in Kurzfassung sagen, was man wissen sollte? Hab irgendwo über die Radiozentrale gelesen. Und dass die Werbeeinnahmen doch nicht so dramatisch schlecht sind, wie gedacht. War das alles?
 
#4
[RADIO DAY] Hut ab, Kollegen!

Mein lieber Scholli, die 2 Videos vom radioday2005...GANZ GROSSES KINO!!! Aussagekräftig, Witzig, Informativ. Puh, da bin ich ja richtig froh, dass ich beim Radio bin und nicht beim TV, denn sowas...würd ich nie hinkriegen.

Zum radioday2005: wieviel Leute haben heuer einen neuen Job gefunden? Rein interessehalber.
 
#5
AW: Radio Day

Und wer mal wissen will wie in ferner Zukunft Hollywood Filme gemacht werden, der möge sich doch bitte die zwei Videos anschauen.

Das sind ganz große Gefühle, schade, dass ich um 18 Uhr schon so knülle war, dass es nur noch für einen schnellen Verkehrsdienst mit einer Promoterin gelangt hat!
 
#6
AW: Radio Day

Naja, auch wenn gut Geld verdient wird. Die Mitarbeiter bekommen nichts davon mit. Werden weiter wegrationalisiert. Und die Krönung ! Radiosender gehen zur Landesmedienanstalt ( bsp. mabb) und jammern, dass sie weniger Programm machen, sich lieber mit dem anderen Sender zusammen vermarkten müssen, in ein Funkhaus ziehen müssen und noch viel wirtschaftlicher arbeiten müssen....und das nur um alle Mitarbeiter zu behalten, sonst Entlassungen.
Ihr wisst, wass passiert nachdem sich die mabb so von der Topradio hat verar**en lassen... Musikredaktion entlassen, Nachrichten Redaktion zusammen gelegt. Automation ohne Moderation, und Entlassung von 2 weiteren festen Redakteuren....

Was machen die mit der ganzen Kohle? Klar, Polen und Tschechien. Da wird investiert. Schade, dass keine polnischen Moderatoren die dt. Arbeitsplätze so leicht ersetzen können. :) Oder das ganze Geld geht schon auf die Sprachausbildung der Superbillig Mods drauf :)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben