Aktuelle Radio-Plakate


s.matze

Benutzer
Kann man denen mal ein paar Bindestriche schenken? Ist da ja fast so schlimm wie der NDR!

Classic Rock Sender
Billie Billmeyr Show
Stefan Kuna Show
:wall:

Arbeiten da Analphabeten? Da gehören Bindestriche zwischen verdammt noch mal!

Von einem journalistischen Unternehmen der Medienbranche erwarte ich, dass man dort die Amtssprache perfekt beherrscht! Korrektes Deutsch sollte für einen Radiosender der Mindeststandard beim Arbeiten sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
:wall: @Deep House Lover
Da steht "im Auto über DAB+" und sonst nichts. Ein Normalmensch assoziiert da nichts mit auch zuhause im Küchenbrüllwürfel. Deswegen ist das vollkommener Mist. Auch dein Geschreibsel dazu.
Alles eine Frage der richtigen Interpretation. Wer wirklich am Medium Radio interessiert ist, denkt auch weiter und wer nicht, eben nicht. Darüber muss man sich doch nicht so aufregen. Jedem das seine wie es ihm beliebt.
 

Podogu

Benutzer
Einer der dümmsten Claims, die ich jemals gehört hab.
Gott, der BR ist bald auf NDR-Niveau. Generell sollten für mich keine Öffis Werbung machen dürfen. Womit ist das begründet? Wir streichen Sendungen, damit wir die Stadt mit unseren Plakaten zukleistern können?
 

s.matze

Benutzer
Bayerns Hitradio Nummer 1
Allein das ist schon peinlich. Was für ein armseeliger Sender. Wenn man sonst nichts zu bieten hat, keine Inhalte - keine guten Moderatoren, dann muss man eben mit dem werben, was alle anderen auch haben.

Wird Zeit dass B3 privatisiert wird. Öffentlich-rechtlich daran ist nur noch der blaue Balken im Logo.
Hauptsache das Geld der Steuerzahler für irgendeine Werbeagentur verschleudern. Schämt euch!
 
Zuletzt bearbeitet:
Allein das ist schon peinlich. Was für ein armseeliger Sender. Wenn man sonst nichts zu bieten hat, keine Inhalte - keine guten Moderatoren, dann muss man eben mit dem werben, was alle anderen auch haben.
Da muss ich dir mal wieder widersprechen. Bayern 3 ist sehr wohl ein guter öffentlich rechtlicher Sender. Kommt meiner Meinung noch vor SWR3 mit seinem scheiß 80er gedudel. Nur die Werbung von Bayern 3 ist jetzt nicht so der Knaller. Gibt es bessere.
 

s.matze

Benutzer
Tut mir leid, ich finde gerade die Stelle im BR-Staatsvertrag nicht, an der geschrieben steht, es sei Aufgabe des gebührenfinanzierten Rundfunks, eine massenkompatible Dudelwelle mit den Top 20-Hits der letzten 10 Jahre zu veranstalten, um sich damit in Konkurrenz zur landesweiten Antenne aufzustellen.

Bayern 3 ist sehr wohl ein guter öffentlich rechtlicher Sender.
Da muss ich laut lachen. Was ist daran gut? Ein de-facto Privatradio, werbeverseucht, nur de-jure gebührenfinanziert dank Zwangsabgabe, ohne Profil, ohne Ecken und Kanten, ohne Inhalte. Null Regionalbezug. Das Programm ist völlig austauschbar, genau wie HR 3.
Die Aufmachung ist peinlich bis infantil und die Ansprechhaltung begibt sich auf dem Niveau einer Kindergärtnerin, die mit einem Dreijährigen das Pipimachen übt!
Von der grottenschlechten Comedy und den furchtbar schiefen Jingles fange ich gar nicht erst an.
Und wenn ich diesen See... schon höre am Abend, der sich für das allergrößte Geschenk Gottes hält, dann möchte ich nur laut davonrennen.

Das sehen im Übrigen fast 100.000 Menschen so, die lt. letzter MA davongelaufen sind. Fast 13 Prozent Verlust sagen eigentlich alles. Offensichtlich geht den Leuten im Freistaat das Geschwätz von Hits und Mix in Verbindung mit den täglich selben 100 Titeln auf die Nerven. Sonst würden die nicht scharenweise von Bayern 3 flüchten. An den Zahlen von Bayern 3 gibt es nichts schön zu reden.

Das ist ein Programm für Selbstdarstellerhörer, deren Mittelpunkt der Welt ihr eigenes Facebook-Profil ist und deren Horizont nicht weiter reicht als bis zur nächsten Insta-Story. Ein unerträglich banales, inhaltsbefreites, hohles Geschwätz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yannick91

Benutzer
@s.matze Einfach nur noch peinlich was du hier machst. Wenn du schon allen Radiomachern mit erhobenen Zeigefinger kommst: informiere dich mal ob es wirklich Steuergelder sind, ob es wirklich Zwangsabgaben sind, etc. Ach ja, zeig mir doch mal, wenn du schon im Staatsvertrag stöberst, wo denn steht dass ein öffentlich-rechtlicher Sender kein Massenprogramm anbieten darf? Ich bleibe dabei. Du kommentierst ALLES aus deiner persönlichen privaten Sicht und postest jeden Tag das gleiche. Wir wissen langsam dass bei dir purer Hass besteht. Schalt doch endlich um.
 

RadioHead

Benutzer
Das ist ein Programm für Selbstdarstellerhörer, deren Mittelpunkt der Welt ihr eigener Radioforen-Account ist und deren Horizont nicht weiter reicht als bis zum nächsten Posting. Ein unerträglich banales, inhaltsbefreites, hohles Geschwätz.
Ich hab's mal korrigiert. Psychologen sagen ja, wenn man andere beschimpft, meint man damit eigentlich sich selbst. As you can see... ;)
 
Oben