AIDAradio gestartet


Zwerg#8

Benutzer
Klingt für mich wirklich so, als hätte man da den Inhalt der mp3-Player des Teams in die Automation gefüttert.
Du spielst sicher auf die Bemerkung des AIDA-Managers vom Montag an. Der Spruch ging aber wohl anders: "Bringt bitte mal eure alten CDs mit, damit wir die auf unsere Festplatte klatschen können." Gesagt, getan. Nur die "Fettpfoten" auf der BRAVO-Hits von 1994 hat man vergessen vorher abzuwischen. Das klingt dann so wie unten. Und nein, der Moderator hat sich hinterher nicht entschuldigt. Wie auch, wenn VT? (Von den megaknappen Ramptalks mal abgesehen. Das geht live bekanntlich 10x gut...)


@s.matze: Ich nehme an, sie wollen mit einem international ausgerichteten Auftritt glänzen, daher Englisch.
Nee. Das machen die nur, damit Matze was zu maulen hat.
 

Anhänge

  • 20211008_163317_AIDAradio_CD.mp3
    1 MB
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Gesperrter Benutzer
Oha, klingt wie loses Klinkenkabel beim Stream-PC. Böse.

(ps: In Deutschland ist nur Deutsch Amtssprache. Kein Englisch!).
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwerg#8

Benutzer
@s.matze: Der Mitsch(n)itt stammt vom Webstream. Ist AAC.

Warum sollte sich irgendeine Privatfirma an eine Amtsprache halten? Die WOLLEN Leute wie Matze gar nicht ansprechen oder als Kunden haben! (Kann ich verstehen.) Ist halt B2B. Hauptsache das Impressum entspricht den deutschen Vorschriften. Alle gut - Thema beendet.
 

grün

Benutzer
Und schon wieder "Ich liebe das Leben" als Schlagerhit der Stunde, Leute, so wird das nix, ein Schlager pro Stunde ist ja ganz nett, aber wenns immer die gleichen sind, dann ist auch die "Überraschung" irgendwann dahin....
 

XERB 1090

Benutzer
Ich wundere mich, dass so viele - inklusive mir - immer noch oder immer mal wieder AIDARadio einschalten, obwohl selbiges doch so besch.... ....eiden ist.

Immerhin lief früher gerade der große Bobby Darin mit - irgendwie passend - Beyond The Sea....
 
Zuletzt bearbeitet:

Zwerg#8

Benutzer
Was war denn los? Der Stream war jetzt über 'ne Stunde weg. Dabei wollte ich doch nur "Mambo No. 5" wiederhören. Der Titel kommt ja praktisch jeden Tag und niemand bei AIDAradio bemerkt dieses fürchterliche Gekratze. Nur Holzohren am Werk.

09:16:37 - "Post Malone - Only Wanna Be With You" wird gespielt 09:19:12 - "- Aidaradio - Meer Gefühl" ("- AIDAradio - Meer Gefühl") wird gespielt 09:19:14 - "-" wird gespielt 09:20:06 - "Cardigans - My Favourite Game" wird gespielt 09:21:27 - Keine Daten für mehr als 20 Sekunden empfangen/gesendet 09:21:27 - Verbindung getrennt 09:21:33 - Verbinde zu edge01.streamonkey.net:80... ---8<--- 10:23:45 - Keine Daten für mehr als 20 Sekunden empfangen/gesendet 10:23:45 - Verbindung getrennt 10:23:50 - Verbinde zu edge01.streamonkey.net:80... 10:23:50 - Verbunden 10:24:30 - "Die Fantastischen Vier - Tag Am Meer" wird gespielt


Nachtrag: Stream ist wieder weg.

10:29:44 - Keine Daten für mehr als 20 Sekunden empfangen/gesendet 10:29:44 - Verbindung getrennt 10:29:49 - Verbinde zu edge01.streamonkey.net:80... 10:29:49 - Verbunden
 

Zwerg#8

Benutzer
Ah, okay. Hätte ja sein können, daß der Server wegen der ungeheuren Zahl der Webradiohörer zusammengebrochen ist. Mehrere Sekunden lange Aussetzer gab es ja schon immer.
 

hoerer427

Benutzer
Nicht immer ist alles "erträglich" für mich, aber es gibt auch durchaus positive Überraschungen.
In der Tat ist das Musik-Repertoire von AIDA Radio immer noch überraschend erträglich für ein BM-2-Programm mit Fokus auf Musik.

Liegt das vielleicht daran, dass - wegen nicht unbedingt benötigter Werbekunden - AIDA Radio ja nicht deren Musikwünsche zu erfüllen braucht, die auf Berater-Empfehlungen beruhen, die in anderen BM-2-Programmen umgesetzt werden?
 

Tweety

Benutzer
Zum AIDA-Radio gibt es ja schon lange keine neuen Einträge mehr. Jetzt ja bald erster Geburtstag. Kann ich auch nachvollziehen, das Programm hat sich auch nicht mehr weiterentwickelt. Heute morgen ging es fast nur um Kochrezepte. Nachrichten hat man je eh schon "eingespart". Ab und zu mal ein paar Wettermeldungen aus irgendwelchen Urlaubsregionen und Urlaubstipps z.B. heute Rom und das es da viele Kirchen gibt (wer hätte das gedacht :D). Die Musik ist auffällig unauffällig ; spricht tut nicht weh, aber kickt einen auch nicht. Im Seichten kann man auch nicht ertrinken. Für mich irgendwie völlig inhaltsleeres Radio. Wenn ich das jetzt mit dem ähnlichen Radio Holiday (NRW und Saarland über DAB+) vergleiche, gefällt mir Holiday als Urlaubsradio dann doch deutlich besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

grün

Benutzer
Habe vor ein paar Wochen noch mal reingehört.

Da tut sich absolut nichts, insbesondere bei der Playlist. Immer noch fast die gleiche wie zum Start. Für mich ist das Programm verzichtbar.

Das ist lediglich eine Werbeplattform für AIDA, hat mit Radio wenig zu tun. Da ist dann auch die Musik egal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Programm schlecht, Werbefunktion dann ganz schlecht.
Den Namen für ein Programm herzugeben und dann in der Wahrnehmung gegen Null zu tendieren, ist für den Namen/das Produkt meistens mehr als kontraproduktiv.
Brillux kann da bestimmt mitreden.
 

JanKvalen

Gesperrter Benutzer
Den einzigen Mehrwert, den der 2. Bundesmux bietet, ist die bundesweite Verbreitung von Antenne Bayern.

Aber alle anderen Programme - besonders Aida-Radio - kann man höflich ausgedrückt in der Kategorie Belanglos einordnen.
 

TORZ.

Benutzer
Programm schlecht, Werbefunktion dann ganz schlecht.
Den Namen für ein Programm herzugeben und dann in der Wahrnehmung gegen Null zu tendieren, ist für den Namen/das Produkt meistens mehr als kontraproduktiv.
Brillux kann da bestimmt mitreden.
Naja, wenn man in der Wahrnehmung gegen null tendiert, ist das immerhin besser, als wenn das Programm mit dem Markennamen großflächig bemerkt, eingeschaltet und für schlecht befunden würde, würde ich jetzt zumindest schlussfolgern.
Wenn ich das jetzt mit dem ähnlichen Radio Holiday (NRW und Saarland über DAB+) vergleiche, gefällt mir Holiday als Urlaubsradio dann doch deutlich besser.
Hm, den Test muss ich die Tage mal machen. In Folge eines innerstädtischen Umzugs kann ich jetzt auch die NRW-Sender bei mir auf DAB+ hören, da geht das mit dem Vergleichen ja recht gut.
 
Den einzigen Mehrwert, den der 2. Bundesmux bietet, ist die bundesweite Verbreitung von Antenne Bayern.
Nä. Ganz sicher nicht. Antenne Bayern ist ein LANDESsender für Bayern und sonst nichts.

Das einzige was im 2. Bundesmux erwähnenswert ist, ist Beats.


Allgemein finde ich auch, dass man die Radiossender der gesamten Radiolandschaft vergleichen sollte und nicht nur auf bestimmte Muxe begrenzt. Jeder Sender ist eine eigene Institution. Der Mux ist nur die Sendeplattform. Wie ein UKW Sender der zum Beispiel 6 verschiedene Programme ausstrahlt.
 

TORZ.

Benutzer
Nä. Ganz sicher nicht. Antenne Bayern ist ein LANDESsender für Bayern und sonst nichts.
Ist Dir das Wörtchen Ironie ein Begriff? davon hat der von Dir zitierte User einiges auf Lager, wenn ich das richtig einschätze. ;)
Allgemein finde ich auch, dass man die Radiossender der gesamten Radiolandschaft vergleichen sollte und nicht nur auf bestimmte Muxe begrenzt. Jeder Sender ist eine eigene Institution. Der Mux ist nur die Sendeplattform. Wie ein UKW Sender der zum Beispiel 6 verschiedene Programme ausstrahlt.

Naja, man wird aber wohl kaum bestreiten können, dass in einem Mux vielleicht besonders viele hochwertige, interessante Programme angeboten werden und in einem anderen eben mehrheitlich Festplattendudler mit möglichst wenig Aufwand in jeder Hinsicht. Und da kann man beim zweiten Bundesmux halt doch eine eindeutige Tendenz erkennen.
 

Tweety

Benutzer
Wusste ich zwar noch nicht, aber das reißt es bei dem ansonsten eher unmotivierten Programm leider auch nicht mehr raus. Grundsätzlich könnte man da deutlich mehr aus dem Programm machen, aber man merkt dem Programm einfach an, dass es auf Sparflamme produziert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Ich glaube auch, man merkt durch wen es auf kleinster Sparflame produziert wird. Das Femotion der weiten Meere und der Geschmack der großen weiten Welt. Die Peter Steyvesant das Radios. Letztere gibt es m. W. nicht mehr. Ggf. ein Vorbote für das Bootsradio (und ob Brillux noch lange die Pinsel im 2. BM schwingt m. E. auch fraglich).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben