Funkhaus Nürnberg - aktuelle Entwicklungen


Dr.DAB

Benutzer
So wie mopetenstaub es schreibt sehe ich es auch. Bei Gong immer der gleiche Müll und ein völlig lieb- und gesichtsloses Programm. Das einzig gute Radio im Funkhaus ist für mich Pirate Radio, es ist zwar nur Festplatte, aber ich habe da einige Bands "kennengelernt" die sonst an mir vorbei gerauscht wären. Ansonsten, gerade morgens, bin ich auch bei Burner und Keck (Star FM) dabei.
 

Landwehrkanal

Gesperrter Benutzer
Zum Glück gibt es noch die BilliBillmeier-Show auf Radio Gong. In der kann ich noch einige Perlen entdecken, die normalerweise nicht so viel im Radio gespielt werden. Zum Beispiel merkt man dann, dass KISS nicht nur I was made for loving You oder God gave Rock'n'Roll gemacht haben.

Ansonsten ist Gong mit seinem normalen Programm dafür nicht gerade geeignet, wenn sie sich als Classic Rockstation verstehen. Da kommen wirklich immer wieder nur die allergleichen Klassiker.
 

mopetenstaub

Benutzer
Gestern gab es eine interessante Neuigkeit. Ab der nächsten Woche wird Billy Billmaier die Morningshow auf Radio Gong übernehmen. Sonntags soll es dann ein "Best of" der Woche geben. Das wird auf jeden Fall spannend, glaube ich!
 

btguide

Benutzer
Es scheint sich mehr zu tun bei Gong. Als gestern Facebook noch ging, postete man:

„Frankens Classic Rock Sender klingt ab 11. Oktober neu“…

Vielleicht gibts dann auch mal „Inhalte“ - und nicht nur irgendwelche alten Geschichten, welcher Rockstar heute vor 40 Jahren auf welchem Konzert seinem Kontrahenten eine in die Fr… geschlagen hat…

Und geht Billmeier dann nach der Morningshow noch Heizungen ablesen für die Stadtwerke? Oder bastelt man eine voicegetrackte Morningshow?
 
Zuletzt bearbeitet:

mopetenstaub

Benutzer
Auf Instagram wurde in einer Story im Studio gefilmt. Er geht wohl von 6-10 auf Sendung, das kann im Zweifel natürlich schon heißen dass getrackt wird, aber das wäre echt traurig... Ich freue mich schon darauf und werde mir das auf jeden Fall anhören. Auch wenn es komisch wird, Billy werktags am Morgen zu hören... Ich vermute aber, dass bei der Qualität seiner Musikauswahl sicher Abstriche gemacht werden müssen...
 

Mark4U

Benutzer
Solange Billy auch weiterhin die Rockballads macht, freue ich mich drauf, meinen persönlichen Lieblingsmoderator auch unter der Woche regelmäßig zu hören...
 

btguide

Benutzer
Heute ist ja die „Billy Billmeier Show“ werktags auf Gong 97.1 gestartet… und es klingt für mich tatsächlich nach Voicetracking…?!

Lustig übrigens ein (mittlerweile gelöschter) Kommentar auf der Gong Facebookseite: Man könnte die Sendung ja vorproduzieren, weil Wetter und Verkehr sowieso nur noch zu den Nachrichten kommen…

Guido Seibelt ist (laut Facebook-Kommentar von Gong selbst) „langzeitkrankgeschrieben“…
 
Zuletzt bearbeitet:

mopetenstaub

Benutzer
Ich glaube schon dass die Sendung einen großen Live-Anteil hat - einzelne Ausschnitte sind sicher getracked (Rocknews zuerst live und nach zwei Stunden nochmal vom Band), aber ansonsten wirkt das ziemlich cool.

Ich fand die Musikauswahl etwas "allgemeinverträglicher" als sonntags - für mich persönlich eher schade, ich habe z.B. den üblichen Coverdale vermisst, aber eine ganz massive Verbesserung zu den letzten 2 Jahren ist die Sendung definitiv.

Man hat ihm tatsächlich angemerkt, dass er sehr aufgeregt war, weil er zum ersten Mal so eine morgendliche Live-Sendung gemacht hat, das macht das ganze irgendwie sympathisch.
 

btguide

Benutzer
Als ich reingehört habe, stellte ich fest, dass keinerlei Interaktion zwischen Billmeier und dem Mann, der den Verkehr macht, stattfand. Genaue Zeitansagen gab es auch nicht in den Moderationen.
 

Mark4U

Benutzer
Schön, dass Billy Billmaier nun auch am Morgen stattfindet (mach ich ja kein Geheimnis draus :)). Schade, dass man die letzte Spezialsendung (außer den Rockballads) nun auch noch gestrichen hat: "House of Hair" mit Dee Snider ist nun auch einem wochentäglich gleichen Sendeschema gewichen...

Auch der Claim von Gong 97,1 hat sich leicht geändert, wohl will man sich noch klarer von StarFM abgrenzen und ist nun nicht mehr "Der Rocksender", sondern "Classic Rock" bzw. onair auch "Frankens Classic-Rock-Sender"...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.DAB

Benutzer
Als ich reingehört habe, stellte ich fest, dass keinerlei Interaktion zwischen Billmeier und dem Mann, der den Verkehr macht, stattfand. Genaue Zeitansagen gab es auch nicht in den Moderationen.
Das ist so nicht richtig, er hat z.B. pünktlich die Uhrzeit um 6:46 Uhr angesagt und mit Tim interagiert und sie haben auch das Geschenk für Billy zusammen ausgepackt, was er zum Einstand von den Kollegen bekommen hat. Für mich klang das schon live, ich habe die Sendung gut zwei Stunden gehört und er war auch nach 10 Uhr noch beim Kollegen Niederlich zu hören.
 

mopetenstaub

Benutzer
Als ich reingehört habe, stellte ich fest, dass keinerlei Interaktion zwischen Billmeier und dem Mann, der den Verkehr macht, stattfand. Genaue Zeitansagen gab es auch nicht in den Moderationen.
Ich glaube schon dass das live ist zwischen Billy und Timm, heute Früh gab es eine saftige Panne :D Um sowas vorab einzubauen, wäre der Aufwand schon fast kindisch...
 

Victoria Terrasse

Gesperrter Benutzer
Heute morgen zwischen 8 und 9 Uhr hat der Billy mehrmals die genaue Uhrzeit angesagt, dennoch habe ich das Gefühl, dass seine Moderation gevoicetrackt ist. Das ließe sich doch auch mit Uhrzeitangabe machen, wenn man einen Tag vorher die Sendung produziert/programmiert.
 

Victoria Terrasse

Gesperrter Benutzer
Nach vier Tagen Billy Billmaier-Show am Morgen komme ich zu der Erkenntnis, dass diese als werktägliche Morgensendung nicht geeignet ist. Außerdem stört mich, dass jetzt nicht mehr die Rockperlen gespielt werden, die er sonst immer am Sonntag gebracht hat. Das liegt natürlich nicht am Billy, sondern an der Vorgabe der Programmleitung.

Radio Gong Nämmberch , so wird des nix.

P. S. : Gut, dass morgens die Staus immer gleich häufig vorkommen und gleich lang sind, ansonsten könnten Billys voicegetrackte Uhrzeitansagen ja etwas daneben liegen.
 

KingFM

Benutzer
Welchen Sinn hat Voicetracking denn, wenn die Moderatoren doch eh anwesend sind? Sollte doch jedem klar sein, dass das irgendwann auffällt und negativ rüberkommt. Muss heute wohl jeder Satz überprüft werden bis er On Air gehen darf?

Bei Telefonanrufen und Interviews lasse ich es mir eingehen, dass man hier erst mal kontrollieren und ggf. kürzen will, aber bei der täglichen Morgenmoderation?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Victoria Terrasse

Gesperrter Benutzer
Welchen Sinn hat Voicetracking denn, wenn die Moderatoren doch eh anwesend sind?
Bei Radio Gong werden die das so machen, damit der Moderator zu normalen Zeiten seine Sendung programmieren kann.
Ich habe mich anfangs eh schon gewundert, warum der Billy in seinem mittlerweile gesetzteren Alter auf einmal jeden Morgen in aller Herrgottsfrüh aufstehen will, um eine Morgensendung zu moderieren.

Ich finde, die Billy Billmaier-Show ist eher als wöchentliche Spezialsendung geeignet mit seinen musikalischen Eigenheiten, die sonst nicht über den Sender laufen. Jetzt momentan als Morgensendung ist sie für mich nur eine weichgespülte Version der Show vergangener Tage.

Schade
 

KingFM

Benutzer
damit der Moderator zu normalen Zeiten seine Sendung programmieren kann
Musikauswahl, Themen und Spezialbeiträge kann man ja gern am Vortag planen und vorbereiten. Aber wenn ich Titelansagen, Schwätzchen mit den Mederatorenkollegen oder gar die Uhrzeit vorab einsprechen muss, dann läuft doch was schief?!

Wie regariert man denn auf Tagesaktuelle Ereignisse? Oder werden die dann gar nicht erst angesprochen?

Also für mein Verständnis lebt Radio und natürlich gerade die Primetime (Morgensendung) davon, dass man einfach spontan und live ist. Wenn der Moderator dafür "zu alt" ist, dann soll er doch bitte bei einer wöchentlichen Spezialsendung bleiben.
 

btguide

Benutzer
Also, so richtig „Inhalte“ gabs ja in der Gong-Morningshow in letzter Zeit auch nicht so wahnsinnig viele. Und so finden aktuelle Themen auch nur in den News statt. Den Service um Viertel/Dreiviertel spart man sich mittlerweile auch.
Dazu passt ein Kollegengespräch heute um kurz vor 10 in der BBS, in dem es darum ging, dass der Nürnberger Christkindlesmarkt in diesem Jahr wieder stattfindet - das wurde aber ja schon am Montag beschlossen.

Ich bleib dabei: Die Show ist definitiv nicht live…
 

BLmedia

Benutzer
Eine Entwicklung der Programme im Funkhaus ist leider seit knapp zwei Jahren nicht mehr zu erkennen… die Anpassung der Nachrichten auf allen Kanälen, die Reduzierung von lokalen Nachrichten und die starke Reduzierung der Liveprogramme sind doch ein Indiz hierfür.

nachvollziehbar ist für mich, dass man mit Billy hier das Aushängeschild des Senders neben Guido Seibelt nun die MoShow besetzt hat. Kein Moderator hat so eine treue Fangemeinde wie ihn - die Posts auf FB und die Insta-Kommentare der Hörer geben den Machern Recht… nun Billy hätte mir abends besser gefallen in einer Art After-Work-Show… somit hätte man das Liveprogramm bis 21:00 Uhr ausdehnen können und danach mit RockClassic nonstop und lange Rocknacht das Programm abschließen können. Aktuell gibt es keine Alternative zu BB am Morgen - die Show ist auf BB zugeschnitten. Und diese trifft wohl aktuell den Geschmack der HörerInnen.

spannend ist auch, dass bei den anderen Sendern an der Rotation Änderungen gab… bei Radio F u.a. sind mehr 80ziger, mehr 90ziger und mehr rocklastige Titel.

Einsparungen sind nachvollziehbar und auch wirtschaftlich notwendig. Jedoch können Nonstop-Schienen auch mehr thematisiert werden, u.a. RockClassics/RockBallads bei Gong, ClassicHits bei Radio F. Bitte keine Einsparungen bei Informationen - immer noch einer der Einschaltgründe für Lokalsender, nur eben nicht in Nürnberg
 

RadioHead

Benutzer
Ich habe mich anfangs eh schon gewundert, warum der Billy in seinem mittlerweile gesetzteren Alter auf einmal jeden Morgen in aller Herrgottsfrüh aufstehen will, um eine Morgensendung zu moderieren.
Gerade deshalb! Schon mal was von "seniler Bettflucht" gehört? :D

Auch an mir selbst merke ich: Je älter ich werde, desto früher stehe ich auf. Dieses "bis 12/16 Uhr pennen" ist ein Privileg der Jugend.
 
Oben