Absolut-Radioprogramme live oder Voicetracking?


s.matze

Benutzer
Radio Germany One gehört auch noch dazu?
Nö, das ist Radio Group, also was völlig anderes:

Und dass bei Relax ab und an mal Werbung läuft ist nichts Neues. Siehe Beitrag 15.
Die meiste Werbung läuft bei Hot, teilweise unerträglich viel.
 
Zuletzt bearbeitet:

_Stefano

Benutzer
Nö, das ist Radio Group, also was völlig anderes:

Und dass bei Relax ab und an mal Werbung läuft ist nichts Neues. Siehe Beitrag 15.
Die meiste Werbung läuft bei Hot, teilweise unerträglich viel.
Danke für den netten Kommentar 😽

wer aber ist nun Stella?
 

s.matze

Benutzer
Sehr cool! 🤗

Ja, bei solchen Zeitansagen ("kurz vor..." / "gleich...") liegt es aber auch nahe, sich zu fragen, wie live das dann ist ;)

Vielleicht kommt ja mit den neuen Studios auch eine neue Website mit Webcam? Wär doch mal was.
 
Zuletzt bearbeitet:

Podogu

Benutzer
Vielleicht kommt ja mit den neuen Studios auch eine neue Website mit Webcam? Wär doch mal was.
Vielleicht bekommen wir dazu ja morgen in der Morgensendung direkt die passende Antwort :D
Ich muss sowieso ein wenig Wind rausnehmen. Klar Absolut TOP ist für mich absolut unhörbar.
Aber HOT ist schon deutlich progressiver. Da geht zwar noch mehr, aber immerhin.
Jetzt vielleicht noch ein wenig Deutschrap mit ins Programm, wie bei Bremen NEXT und daraus könnte ein Schuh werden.
Was ich persönlich recht wichtig finde, sind Sendungen am Wochenende; vor allem Abends. Da gehören bei einer jungen Welle DJ-Mixes oder Special hin. Und auch dort am besten live moderiert. Wenn wir im Garten an der Feuertonne sitzen, sollte nicht die Festplatte immer die gleichen Titel auswerfen.
 

s.matze

Benutzer
Hot hat nüchtern betrachtet einen Riesenvorteil, eigentlich zwei:
1. da läuft kein Ed Sheeran
2. da läuft kein Deutschdudelpop (Weiss, Giesinger, Forster, Bendzko, Connor, Silbermond)

Das zweite ist der eigentlich größte Vorteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nicoco

Benutzer
Den zweiten Vorteil hat TOP aber genauso.
Deutschpop wird dort nicht gespielt, ebendrum für mich auch deutlich erträglicher als viele andere Hitdudler.
 

muted

Benutzer

Ehm, die Diskussion hier geht doch schon ein paar Tage. Ich will kein Spielverderber sein, aber man hätte diese Moderation auch vorproduzieren können...

Interessant ist daran nur, dass sie die Diskussion hier verfolgen (und auch im Programm darauf Bezug nehmen). Ersteres ist in der Hörfunklandschaft nicht ungewöhnlich, letzteres kommt nicht so oft vor.
 

2Stain

Benutzer
...Ja, bei solchen Zeitansagen ("kurz vor..." / "gleich...") liegt es aber auch nahe, sich zu fragen, wie live das dann ist ;)
So Matze, jetzt kannst Du mal zeigen, ob Du im Laufe der Jahre hier im Forum was gelernt hast, oder ob Deine Postings wirklich nur heisse Luft sind.

Es geht um Absolut Hot. Absolut hat bekanntlich ja jede Menge Streams.

Gibt es einen Absolut-Mantel?
Wird Werbung diversiviziert?
Ist auf allen Hot-Streams ein und dieselbe Person zur gleichen Zeit on Air?
Wenn Du von Bekannten oder Fremden gefragt wirst: "Wie spät ist es?"
Was antwortest Du? Acht Uhr 57 oder gleich ist es neun oder kurz vor neun?
Weisst Du, wer hinter Absolut steckt, wo und wie Absolut überhaupt entstanden ist?

Überlege mal, dann ergibt sich die Antwort auf live oder VT oder teilweise live von selbst.

2Stain
 

Sieber

Benutzer
Ich habe mir heute mal die Morgensendung bei TOP gegönnt. Die Mods waren krampfhaft bemüht nicht nach VT zu klingen als die Kartenzahlungsmoral der Eltern der beiden Thema war. Da bei dem Programm aber übliche Elemente wie Comedy und (ja) Werbung fehlen, klingt das krampfhaft, irgendwie steril, schmalspurig und fade und damit doch wie VT. RTL ist dagegen richtig lebendig.
 

Backporch

Benutzer
Dass es bei den Absolut-Programmen wenig Werbung gibt dürfte bei den Hörern doch eher positiv ankommen. Und ob bei jedem Comedy ankommt, sei mal dahingestellt.
 

s.matze

Benutzer
Dass es bei den Absolut-Programmen wenig Werbung gibt
stimmt so pauschal nicht. Bei Hot sind es in einem der beiden Blöcke gerne mal 5 Minuten.

dürfte bei den Hörern doch eher positiv ankommen
sicher, aber die Werbung läuft ja auch nicht für die Hörer sondern weil der Sender Geld verdienen muss/will.

Wenig Werbung heißt: wenig Einnahmen für den Sender.

Sender, bei denen wenig bis gar keine Werbung lief waren bisher meist schnell wieder weg vom Fenster.
Insbesondere, wenn sie nur auf DAB senden.
Beispiel: KrixFM.
 
Zuletzt bearbeitet:

ADR

Benutzer
Du vergisst dabei nur, dass Absolut durch die Vermietung der zwölf anderen Plätze im 2. BuMux querfinanziert wird.
Richtig, Absolut und der Media Broadcast gehören der 2. Bundesmux. Da braucht es keine Werbung, solange die eingemieteten Programme abdrücken. Sollten sich unsere Öffis als Beispiel nehmen. Warum sollte sich der Gebührenzahler mit Werbung zugedröhnen lassen, wenn er das Programm längst durchfinanziert hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fan Gab Radio

Benutzer
Na dann hätten wir das Thema dieses Threades zumindest bei Absolut HOT geklärt. Allerdings habe ich starke Vermutung dass diese Lena nicht live kommt. Das hört man sehr und sie wirkt so gekünstelt im Gegensatz zu den zwei anderen. Selbst RTL hört sich da mehr nach live an, wenn nicht gerade der Helmer on Air ist, der sowieso live sendet. Allerdings sind das eh die Voicetracking Profis noch vor der Regiocast.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tatanael

Benutzer
Da braucht es keine Werbung, solange die eingemieteten Programme abdrücken. Sollten sich unsere Öffis als Beispiel nehmen.
Hier wird freiwillig auf Werbung verzichtet. Ernsthaft? Man hat schlicht und einfach noch niemanden, der Werbung schaltet. Warum gibt so Sachen wie die MA, wenn die Werbung doch überall Schlange steht und man nur mit der Finger schnipsen muß um voll ausgebuchte lange Werbeblöcke zu haben, egal wie viele Hörer man hat.

Folgt man s.matze, als DEN Experten:
Es schalten ja nur eine Handvoll ein - aber auch nicht weniger Leute, als z.B. die IRRS-Programme aktuell auf Mittelwelle verfolgen oder die vielen DAB-Programme im 2.Bundesmux. https://www.radioforen.de/index.php?threads/mittelwelle-reaktivieren.44125/post-888124
warum sollte man da auch irgendjemand jemals Werbung auf DAB+ schalten? Ernsthaft, wieviele Hörer haben die Sender im 2.Bundesmux? In der MA sind sie noch nicht erfasst.

DAB+ als einen Verbreitungsweg der Sender darf man auch nicht nur alleine sehen. Die Absolut-Streams insgesamt, haben mit einer Steigerung von Q3 2020 auf Q4 2020 über 800.000 Sessions zugelegt. Man kommt nun auf 2,5 Millionen Sessions. (ma 2021 IP Audio I). Was nicht ganz schlecht ist. Dabei können wir natürlich nicht sehen, welche Absolut-Streams wie beliebt sind.
 
Oben